Bei Janni Kusmagk (31) liegen die Nerven blank! Die einstige Profisurferin ist Anfang September zum dritten Mal Mutter geworden. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Peer Kusmagk (46) konnte sie Merlin auf der Welt willkommen heißen. Doch die Geburt war von einigen Komplikationen begleitet. Janni und Peers Sohn hatte eine Neugeboreneninfektion und musste zwei Wochen auf der Intensivstation bleiben. Danach durfte er zwar nach Hause – doch jetzt lag der kleine Fratz schon wieder im Krankenhaus.

In ihrer Instagram-Story erzählte Janni, dass sie mit Merlin in einer Klinik war – diese inzwischen aber wieder verlassen durfte. Der Kleine habe Fieber gehabt, weshalb sie und Peer etwas Panik hatten, dass es wieder etwas Ernsteres sei. "Nach der Geschichte ist es natürlich auch gut, vorsichtig zu sein", betonte die ehemalige Adam sucht Eva - Promis im Paradies-Teilnehmerin. Deswegen seien sie direkt ins Krankenhaus gefahren.

Doch was führte dann zu Merlins Leiden? Die Influencerin vermutete: "Wahrscheinlich ist es nur eine kleine Virusinfektion." Sie könne also erst mal aufatmen. Dennoch ist Janni total geschafft – immerhin hatte ihr Liebster am Vortag auch noch eine Magenspiegelung.

Janni Kusmagk und ihr Sohn Merlin
Instagram / thehappytribe
Janni Kusmagk und ihr Sohn Merlin
Janni und Peer Kusmagk, Juli 2021
Instagram / thehappytribe
Janni und Peer Kusmagk, Juli 2021
Janni Kusmagk mit ihrem Sohn Merlin
Instagram / thehappytribe
Janni Kusmagk mit ihrem Sohn Merlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de