Eine Reise lange im Voraus planen? Nicht bei den Schlönvoigts! Jörn Schlönvoigt (35) und seine Frau Hanna (25) lieben es, die Welt zu erkunden. Daran hat auch die Geburt ihrer Tochter im Jahr 2017 nichts geändert. Die kleine Delia (3) kommt einfach mit und hat mit ihren fast vier Jahren mittlerweile schon so einige Länder bereist. Im Gespräch mit Promiflash überraschten der GZSZ-Star und die Influencerin nun aber: Lange planen brauchen sie trotz ihrer Tochter nicht – sie verreisen lieber spontan.

Promiflash traf das Paar beim Event der Initiative Milch in Köln. Während des Gesprächs plauderte Jörn fröhlich aus, dass in den kommenden Tagen schon der nächste Urlaub ansteht. Wohin – das wissen die Eltern jedoch noch nicht. "Wir diskutieren gerade noch aus, was es wird", verriet der Schauspieler und erklärte: "Aufgrund der aktuellen Situation kann man eh nur spontan sein. Es bringt jetzt nichts, drei Monate im Vorfeld zu planen."

Bis Mitte Januar befindet der 35-Jährige sich noch in seiner GZSZ-Pause. Aktuell so viel Zeit mit seiner Familie verbringen zu können, sei für ihn etwas sehr Besonderes. "Es nicht selbstverständlich, einfach mal ein halbes Jahr nicht zu arbeiten und unterwegs zu sein", zeigte Jörn sich im Promiflash-Interview dankbar.

Jörn, Delia und Hanna Schlönvoigt
Instagram / joern_schloenvoigt
Jörn, Delia und Hanna Schlönvoigt
Hanna und Jörn Schlönvoigt auf den Malediven
Instagram / hannaweig
Hanna und Jörn Schlönvoigt auf den Malediven
Hanna und Jörn Schlönvoigt mit ihrer Tochter Delia
Instagram / joern_schloenvoigt
Hanna und Jörn Schlönvoigt mit ihrer Tochter Delia
Hättet ihr gedacht, dass Hanna und Jörn so spontan sind?80 Stimmen
31
Ja, genau so habe ich sie eingeschätzt!
49
Überhaupt nicht – allein schon wegen ihrer Tochter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de