Scott Disick (38) soll momentan nicht besonders gut auf Khloé Kardashian (37) zu sprechen sein! Der Keeping up with the Kardashians-Star und Kourtney Kardashian (42) führten von 2007 bis 2015 eine On-off-Beziehung – die beiden haben drei gemeinsame Kinder. Seine Freundschaft zu Kourtneys Schwester Khloé blieb aber auch nach der Trennung noch erhalten – nun soll Scott allerdings ziemlich sauer auf die Unternehmerin sein!

Ein Informant verriet HollywoodLife, dass Scott sich von Khloé verraten fühlt – genau wie von deren Mutter Kris Jenner (65). Warum? Weil sie ihn wegen Kourtneys Verlobung mit Travis Barker (45) nicht vorgewarnt hat. "Khloé und Kris wussten, dass Travis Kourtney einen Antrag machen wird und sie hätten ihn darauf vorbereiten können. Stattdessen haben sie so getan, als wüssten sie von nichts und haben ihn im Ungewissen gelassen. Er weiß nicht, ob er ihnen das verzeihen kann", berichtete die Quelle. Insbesondere von der 37-Jährigen sei er sehr enttäuscht – schließlich sei er auch immer für Khloé da gewesen, wenn sie ihn brauchte.

Darum hat es Scott umso härter getroffen, dass Khloé ihn nicht eingeweiht hat. "Sie hat ihn immer in dem Glauben gelassen, dass sie wie seine Schwester ist und dass es nichts gebe, was sie nicht für ihn tun würde", ergänzte der Insider.

Kourtney Kardashian und Travis Barker
Instagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian und Travis Barker
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2012
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2012
Scott Disick und Khloé Kardashian im April 2015 in Los Angeles
Getty Images
Scott Disick und Khloé Kardashian im April 2015 in Los Angeles
Könnt ihr nachvollziehen, dass Scott sauer auf Khloé ist?846 Stimmen
262
Natürlich! Ich finde das echt nicht fair von ihr. Sie hätte ihn warnen können.
584
Ich fände es etwas übertrieben, wenn er jetzt wirklich sauer auf Khloé ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de