Hollywood trauert um einen wahren Charakterdarsteller! Val Bisoglios (✝95) jahrzehntelange Karriere begann in den 60ern: In den US-Serien "M*A*S*H" und "Quincy, M.E." übernahm der Sohn italienischer Einwanderer wichtige Rollen. Mit dem Kultmusical "Saturday Night Fever", in dem er den Filmvater von John Travolta (67) verkörperte, gelang ihm der internationale Durchbruch. Doch gestern wurde die traurige Nachricht publik: Val ist im Alter von 95 Jahren verstorben.

Dies bestätigte seine Witwe Bonnie Bisoglio gegenüber Variety. Demnach starb Val in seinem Zuhause in Los Olivos im US-Bundesstaat Kalifornien. Neben seiner Ehefrau hinterlässt der Schauspieler einen erwachsenen Sohn. Was genau die Ursache für den Tod des 95-Jährigen war, wurde bisher nicht bekannt. Auch gibt es keine weiteren Informationen über eine öffentliche oder private Trauerfeier für Val.

Seine letzte Rolle spielte Val übrigens in der Erfolgsserie "The Sopranos" – und zwar im Jahre 2002. Der Cast der Serie musste dieses Jahr bereits einen weiteren tragischen Todesfall verarbeiten: Denn auch Darsteller Joseph Siravo (✝64) verstarb im April im Alter von 64 Jahren. Der Schauspieler hatte eine längere Zeit gegen seine Krebserkrankung gekämpft.

Val Bisoglio und John Travolta in "Saturday Night Fever"
United Archives GmbH
Val Bisoglio und John Travolta in "Saturday Night Fever"
Jack Klugman und Val Bisoglio in der Serie "Quincy, M.E.", 1976
United Archives GmbH
Jack Klugman und Val Bisoglio in der Serie "Quincy, M.E.", 1976
Joseph Siravo, Darsteller
Getty Images
Joseph Siravo, Darsteller


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de