Welche Figuren stehen bei Pierre Littbarski (61) hoch im Kurs? Der Ex-Fußballer musste am vergangenen Samstag seine Maske bei The Masked Singer fallen lassen: Die Zuschauer wählten den Hammerhai aus dem Titelrennen und Pierre schlüpfte aus dem blauen Kostüm des Meeresbewohners. Doch welchen Promi-Konkurrenten drückt der Sportler nach seinem Aus die Daumen? Pierre verriet Promiflash, welche Kostüme ihm besonders gut gefallen.

"Die Daumen drücke ich allen, weil ich weiß, wie hoch die Belastung ist!", betonte der ehemalige Mittelfeldspieler. Allerdings hätten es ihm einige kostümierte Musiker schon etwas angetan. "Das ist einmal die Raupe, weil die mit den zwei Tina-Turner-Songs extrem stark war. Dann fand ich emotional natürlich den Phönix mit John Lennon. Das war ein Riesending", plauderte er gegenüber Promiflash aus. Vor allem beim Auftritt des Federtiers habe er feuchte Augen bekommen. Und noch ein weiterer Promi-Sänger steht auf der Favoritenliste. "Dann glaube ich, dass der Mülli den Humorfaktor abdeckt", betonte Pierre. Mülli Müller in der Mülltonne könne zudem super singen und habe sein Pulver sicher noch nicht komplett verschossen.

Auch wenn der 61-Jährige sein eigenes Kostüm total lieb gewonnen hat, enthüllte er, dass es beim Tragen besonders anstrengend war. "Der Kopf ist sehr schwierig zu halten, weil der sehr schnell zur Seite kippen kann. Das ist schon eine Sache, auf die man aufpassen muss. Ich war da permanent in Alarmbereitschaft", schilderte er. Unter seinem Neoprenanzug habe er zudem noch eine weitere Kleidungsschicht getragen – war in der Bewegung als stark eingeschränkt.

Pierre Littbarski, 2005
Getty Images
Pierre Littbarski, 2005
Die Raupe, "The Masked Singer"-Kostüm
ProSieben/Benjamin Kis
Die Raupe, "The Masked Singer"-Kostüm
Der Phönix, "The Masked Singer"-Kostüm
ProSieben/Willi Weber
Der Phönix, "The Masked Singer"-Kostüm
Gehören Pierres Favoriten auch zu euren Lieblingskostümen?78 Stimmen
55
Ja – die drei stehen bei mir auch ganz weit vorne.
23
Nö, ich finde andere Kostüme noch cooler.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de