Lori Loughlin (57) scheint ihre Fehler wieder gut machen zu wollen. Im April 2019 bekannte sich die Schauspielerin genauso wie ihr Ehemann Mossimo Giannulli (58) vor Gericht für schuldig, eine hochrangige amerikanische Universität mit Schmiergeldern bestochen zu haben und saß deshalb im vergangenen Jahr sogar zwei Monate lang im Gefängnis. Jetzt sorgt die einstige Full House-Darstellerin erneut für Schlagzeilen: Sie übernimmt die Studiengebühren zweier Studenten.

Wie People berichtet, wird Lori die vollen Gebühren für zwei Studierende zahlen – diese sollen rund 500 Tausend US-Dollar (umgerechnet knapp 431 Tausend Euro) betragen. Tatsächlich ist dies genau dieselbe Summe, mit der die 57-Jährige und ihr Gatte vor wenigen Jahren die University of Southern California bestochen hatten, um den gemeinsamen Töchtern Olivia Jade (22) und Bella (23) einen Studienplatz zu sichern. Wer die Empfänger von Loris großzügiger Spende sind und auch an welcher Universität diese eingeschrieben sind, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Für die Schauspielerin scheint es nach der Haftstrafe nun langsam wieder bergauf zu gehen – sie sicherte sich sogar bereits ihre erste TV-Rolle seit dem großen Uni-Skandal. Für das Weihnachtsspecial der zweiten Staffel von "When Hope Calls" wird Lori schon bald vor der Kamera stehen.

Lori Loughlin mit Ehemann Mossimo Giannulli in Boston
Getty Images
Lori Loughlin mit Ehemann Mossimo Giannulli in Boston
Schauspielerin Lori Loughlin und ihre Tochter Olivia Jade, 2017
Getty Images
Schauspielerin Lori Loughlin und ihre Tochter Olivia Jade, 2017
"Fuller House"-Stars Jodie Sweetin, Andrea Barber, Lori Loughlin und Candace Cameron-Bure
Getty Images
"Fuller House"-Stars Jodie Sweetin, Andrea Barber, Lori Loughlin und Candace Cameron-Bure
Wie findet ihr Loris Geschenk an die zwei Studenten?186 Stimmen
117
Total nett! Damit hilft sie denen bestimmt unheimlich.
69
Ich glaube, da steckt mehr dahinter - sie macht das bestimmt eher für sich selbst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de