Ganz Großbritannien sorgt sich um Queen Elizabeth II. (95)! In den vergangenen Wochen musste das britische Oberhaupt immer wieder öffentliche Auftritte und wichtige Konferenzen absagen, weil es ihr gesundheitlich nicht gut gehen soll. Ihre Ärzte rieten der Großmutter zu ganz viel Ruhe, was der Queen jedoch aufgrund einiger privater Treffen schwerfalle. Jetzt wurde Queen Elizabeth II. empfohlen sich zwei weitere Wochen zu schonen.

Wie ein offizielles Statement des Buckingham Palace nun bestätigte, wurde der 95-Jährige geraten, sich weiterhin auszuruhen und allerlei Termine abzusagen. "Die Ärzte haben empfohlen, dass Ihre Majestät in dieser Zeit weiterhin leichte Schreibtischarbeit verrichten kann, einschließlich einiger virtueller Audienzen, aber keine offiziellen Besuche machen darf", heißt es in der Mitteilung des britischen Königshauses.

Seit befindet sich die Großmutter von Prinz Harry (37) nun bereits im Kind Edward VII-Krankenhaus in London. Weil ihr Enkel mit seiner Familie jedoch so weit von seiner Heimat weg wohne, machte sich der Rotschopf besonders viele Gedanken. "Er hat sich total hilflos gefühlt, zumal er gut 8000 Kilometer von seiner Heimat entfernt war – und hat sich ständig bei der Queen gemeldet", erzählte ein Insider kürzlich gegenüber US Weekly. Für die Queen ist dies ihr erster Klinikaufenthalt seit acht Jahren.

Queen Elizabeth II. in der Westminster Abbey
Getty Images
Queen Elizabeth II. in der Westminster Abbey
Queen Elizabeth II. im Juli 2021
Getty Images
Queen Elizabeth II. im Juli 2021
Queen Elizabeth II.
Getty Images
Queen Elizabeth II.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de