Das Jahr 2022 wird für das britische Königshaus ein ereignisreiches Jahr werden. Im Mittelpunkt steht eigentlich das Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth II. (95), die ihr 70. Jahr auf dem britischen Thron feiern wird. Doch wo Licht ist, ist auch Schatten: Ihr Sohn Prinz Andrew (61) machte große Negativschlagzeilen und sieht sich mit Missbrauchsvorwürfen konfrontiert. Er wird beschuldigt, im Jahr 2001 die damals erst 17-jährige Virginia Giuffre sexuell misshandelt zu haben. Prinz Andrews Gerichtsprozess wird ebenfalls 2022 stattfinden – kollidiert dieser zeitlich mit der Jubiläumsfeier der Queen?

Wie The Sun berichtete, hat das zuständige Gericht in New York den vorläufigen Zeitplan für den Prozess veröffentlicht. Demnach wird dieser wohl bis weit ins nächste Jahr andauern und könnte tatsächlich die Feier der Queen trüben. Laut dem Zeitplan ist angedacht, bis zum 14. Juli 2022 alle Zeugen vernommen und bis Ende Juli eine vorgerichtliche Anordnung verfasst zu haben. Die Feierlichkeiten für die Queen sind jedoch für Anfang Juni anberaumt. Man kann also davon ausgehen, dass der Prozess des Prinzen bis dahin noch nicht abgeschlossen ist.

Für das 70-jährige Thronjubiläum soll es in Großbritannien das ganze Jahr über größere und kleinere Feierlichkeiten geben. Das Highlight wird allerdings ein verlängertes Wochenende vom 2. bis 5. Juni 2022 sein, an dem die Militärparade Trooping the Colour und die traditionelle Begrüßung auf dem Balkon des Buckingham Palace stattfinden soll.

Prinz Andrew im Juli 2016
Getty Images
Prinz Andrew im Juli 2016
Queen Elizabeth II.
Getty Images
Queen Elizabeth II.
Trooping the Colour 2019
Getty Images
Trooping the Colour 2019
Glaubt ihr, dass der Prozess die Feier der Queen trüben wird?83 Stimmen
55
Ja, ich denke, dass das mehr Aufsehen erregen wird!
28
Nee, bestimmt ist die Feier für viele interessanter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de