Schonungslos ehrliche Worte von Will Smith (53)! Anfang November soll die Fitness-Serie des dreifachen Vaters erscheinen, in der er sich selbst die Herausforderung stellte, in 20 Wochen 20 Pfund an Gewicht zu verlieren. Doch in der Produktion spricht er ebenfalls über einen sehr dunklen Moment in seinem Leben. Jetzt gestand Will, dass er schon einmal darüber nachgedacht habe, Suizid zu begehen.

In dem Trailer zu seiner neuen Doku-Serie "Will Smith: The Best Shape of My Life", der nun auf YouTube veröffentlicht wurde, gibt der Hollywoodstar sehr private Einblicke in sein Seelenleben. "Als ich mit der Show anfing, dachte ich, ich würde auf die beste physische Verfassung meines Selbst hinarbeiten. Aber mental war ich ganz woanders", erzählte der 53-Jährige. Durch die Dreharbeiten habe er zudem jede Menge verborgener Dinge über sich selbst erfahren.

"Das war das einzige Mal in meinem Leben, dass ich Selbstmord in Betracht gezogen habe", erzählte Will dann anschließend gegenüber seiner gesamten Familie. Doch obwohl dies ein sehr ernstes Thema ist, sieht man den in Philadelphia geborenen Schauspieler lächelnd. Mehr Kontext wird den Zuschauern in dem Video übrigens nicht gegeben, jedoch wird der Prinz von Bel-Air-Darsteller in der Serie dann vermutlich ausführlich über seine Suizidgedanken sprechen.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Will Smith im Gym
Instagram / willsmith
Will Smith im Gym
Trey Smith, Jada Pinkett Smith, Willow Smith und Will Smith
Lumeimages / MEGA
Trey Smith, Jada Pinkett Smith, Willow Smith und Will Smith
Will Smith, Schauspieler
Getty Images
Will Smith, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de