Lorik Bunjaku (25) klärt seine Fans auf! Aktuell ist der Mannheimer bei Bachelor in Paradise zu sehen – aber auch auf Social Media hält er seine Community mit regelmäßigen Updates aus seinem Alltag auf dem Laufenden. Allerdings vermuteten viele seiner Follower jetzt, dass dem Ex-Bachelorette-Boy dabei ein Fauxpas passiert ist. Sie dachten, er habe Zahnpastaflecken im Gesicht. Aber falsch gedacht: Die weißen Streifen in Loriks Bart sind auf eine Krankheit zurückzuführen.

"Das ist keine Zahnpasta. Das sind meine weißen Härchen und zwar habe ich Vitiligo, das ist eine Weißfleckenkrankheit – Krankheit hört sich krass an: Es ist eine Pigmentstörung", offenbarte der 25-Jährige jetzt in seiner Instagram-Story. Besonders auffällig sei die Farbveränderung aktuell, weil der TV-Star seinen Bart nicht säuberlich gestutzt hat. "Wenn ich meinen Bart trimme sieht man die nicht so stark, deswegen ist das so aufgefallen", äußerte er. Damit sich seine Fans keine Sorgen um ihn machen müssen, fügte Lorik hinzu: "Das ist nicht ansteckend und tut auch nicht weh oder so."

Auch Supermodel Winnie Harlow (27) leidet an der Hauterkrankung – und Lorik betonte: "Sie hat es auch und ich finde sie unglaublich hübsch." Und auch im Bachelor-Universum ist der Industriekaufmann nicht alleine: Stephie Stark (26) aus der Rosenstaffel mit Niko Griesert (31) geht offen mit ihrer Vitiligo-Krankheit um und steht ihren Fans regelmäßig Rede und Antwort.

Lorik Bunjaku, "Die Bachelorette"-Kandidat 2021
Instagram / lorikbun
Lorik Bunjaku, "Die Bachelorette"-Kandidat 2021
Lorik Bunjaku, Kandidat bei "Die Bachelorette" 2021
Instagram / lorikbun
Lorik Bunjaku, Kandidat bei "Die Bachelorette" 2021
Lorik Bunjaku, Reality-TV-Star
Instagram / lorikbun
Lorik Bunjaku, Reality-TV-Star
Habt ihr euch auch gefragt, woher Loriks Flecken im Bart stammen?166 Stimmen
102
Nö, ist mir gar nicht aufgefallen.
64
Ja, ich muss gestehen, ich dachte auch an Zahnpasta.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de