Zum Fest versucht er sich als Schauspieler! Udo Lindenberg feierte im Sommer seinen 75. Geburtstag. Am vergangenen Wochenende war der Sänger bei Wetten, dass..? zu Gast und kündigte dort seine neue Tour für das kommende Jahr an. Bevor er aber für seine Fans Konzerte spielt, hat sich der Künstler nun zunächst einer anderen Herausforderung gestellt. Er stand für den Tatort vor der Kamera und wird in der neuen Folge an Weihnachten zu sehen sein.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wird der Künstler an der Seite von Maria Furtwängler (55) in der Episode "Alles kommt zurück" mitspielen. Als Kommissarin Charlotte Lindholm will sie sich in einem Hamburger Hotel mit einem Mann treffen, der bei ihrer Ankunft jedoch tot ist. Sie gerät dadurch unter Tatverdacht. Zur selben Zeit findet im Hotel ein Udo-Lindenberg-Doppelgänger-Casting statt, sodass Charlotte den Mörder unter einem der Kandidaten vermutet. Gedreht wurde die "Tatort"-Folge unter Regie von Detlev Buck (58) im Hamburger Hotel Atlantic, wo Udo seit Jahren wohnt. "Das Gesamtpaket hat gepasst, Maria, die Story. Und dass im Hotel gedreht wurde, praktisch, alles vor der Nase", freute sich der Panikrocker im ARD-Presseheft.

Die Idee, dass Udo in einem Tatort mitspielen könnte, kam schon 2018 bei einer musikalischen Zusammenarbeit zwischen Maria und ihm auf. Bereits damals zeigte sich der "Cello"-Interpret nicht abgeneigt. "Das kann ich mir gut vorstellen, da hätte ich auch Bock drauf", betonte der Künstler damals gegenüber Bild am Sonntag.

Udo Lindenberg, September 2019
Getty Images
Udo Lindenberg, September 2019
Udo Lindenberg, Dezember 2016
Getty Images
Udo Lindenberg, Dezember 2016
Maria Furtwängler und Udo Lindenberg, Dezember 2018
Getty Images
Maria Furtwängler und Udo Lindenberg, Dezember 2018
Werdet ihr euch die "Tatort"-Folge mit Udo Lindenberg anschauen?59 Stimmen
49
Ja, natürlich, ich bin großer Fan von ihm!
10
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de