Der Gewinner der diesjährigen Herbststaffel steht fest! The Masked Singer lieferte heute Abend ein fulminantes Finale und enthüllte die letzten Promis unter den einfallsreichen Masken. Einer stach dabei ganz klar hervor: Mülli Müller unterhielt nicht nur das Rateteam, sondern war auch das Lieblingskostüm der Fans. Und tatsächlich hat er es geschafft und konnte sich gegen Raupe Resi durchsetzen: Das Müllmonster ist der Sieger der Staffel – und dahinter verbarg sich kein Geringerer als Alexander Klaws (38)!

Den 38-Jährigen hatten Ruth Moschner (45), Rea Garvey (48) und Sasha (49) als Rateteam bereits im Verdacht – und sie sollten recht behalten. Der DSDS-Sieger der ersten Staffel ist Mülli Müller. Daran, dass ein Sänger in der beliebten Maske steckt, hatte Rea keine Zweifel. "Ich glaube, dass er auf der Bühne lebt. Musikalisch – derjenige kann auf jeden Fall gut singen", war sich der Ire nach einer von Müllis Performances sicher.

Im Laufe der Show scheint Alexander sogar einen weiteren Hinweis auf seine Identität gegeben zu haben. Mülli kam auf "The Masked Dancer", einen Ableger der Show, zu sprechen und fragte: "Kann ich da mitmachen?" Damit spielte der Musicaldarsteller womöglich auf seine äußerst erfolgreiche Teilnahme bei Let's Dance an: 2014 hatte er die Tanzshow gewonnen.

Die Raupe und Mülli Müller beim "The Masked Singer"-Finale im November 2021
ProSieben/Willi Weber
Die Raupe und Mülli Müller beim "The Masked Singer"-Finale im November 2021
Sänger Alexander Klaws
Getty Images
Sänger Alexander Klaws
Isabel Edvardsson und Alexander Klaws bei "Let's Dance" 2014
Getty Images
Isabel Edvardsson und Alexander Klaws bei "Let's Dance" 2014
Hättet ihr mit Alexander Klaws gerechnet?688 Stimmen
537
Klar, ihn habe direkt entlarvt!
151
Nein, den hatte ich gar nicht auf dem Schirm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de