Alexander Klaws (38) hatte vor allen anderen den Durchblick! Am vergangenen Samstag hat der "Free Like The Wind"-Interpret die fünfte Staffel von The Masked Singer gewonnen. In den vergangenen Wochen wurden bereits etliche Berühmtheiten – wie beispielsweise Andrea Sawatzki (58) – demaskiert. Im Halbfinale traf es schließlich den Teddy, in dessen Kostüm Annemarie Carpendale (44) steckte. Jetzt verriet Alexander, dass er seine "The Masked Singer"-Kollegin bereits vor ihrer Demaskierung enttarnt hatte.

Im Anschluss an die Finalshow sprach der Musiker bei red! über seine Zeit bei der Gesangsshow. Während des Interviews mit Viviane Geppert (30) verriet der 38-Jährige dann schließlich, dass er Annemarie an ihren Tanz-Moves erkannt habe. "Einmal hast du – nachdem 'red!' abmoderiert wurde – so ein kleines Tänzchen gemacht", begann Alexander lachend zu erzählen. Live im Fernsehen habe die Fernsehmoderatorin mit den Hüften gewackelt, was den einstigen DSDS-Gewinner sehr an den Teddy erinnert habe. "Da hatte ich dich auf dem Schirm", witzelte der Sänger.

Bei der "The Masked Singer"-Pressekonferenz im Beisein von Promiflash verriet Alexander dann ebenfalls, dass er auch die Raupe und die Heldin recht schnell erkannt habe. Schon während ihres ersten Auftritts habe er Christina Stürmer (39) an ihrem "krassen Wiedererkennungswert" erkannt. "Die erste Woche, als du auf die Bühne bist, dachte ich schon: Das muss Christina sein! Sandy Mölling und dich habe ich sofort erkannt", berichtete der Vater eines Sohnes.

Annemarie Carpendale als Teddy bei "The Masked Singer" im November 2021
ProSieben/Willi Weber
Annemarie Carpendale als Teddy bei "The Masked Singer" im November 2021
Alexander Klaws, "The Masked Singer"-Sieger
ProSieben/Willi Weber
Alexander Klaws, "The Masked Singer"-Sieger
Annemarie Carpendale bei "red!"
ProSieben / Benedikt Müller
Annemarie Carpendale bei "red!"
Hattet ihr eine Ahnung, dass Annemarie unter dem Teddy-Kostüm stecken könnte?719 Stimmen
136
Ja, der Tanz bei "red!" war mir auch aufgefallen.
583
Nein, mich hat das total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de