Juliano Fernandez ist sauer. Der Ex-Are You The One?-Kandidat testet mit seiner Partnerin Sandra Janina (22) bei Temptation Island V.I.P. momentan seine Treue. Dort missachtete er aber direkt in der ersten Nacht eine Regel, die er zuvor mit der Blondine abgemacht hatte. Das stieß manchen Zuschauern sauer auf. Auch die Love Island-Bekanntheit Anna Iffländer kritisierte Julianos Verhalten – daraus resultierte jetzt ein harter Schlagabtausch!

Juliano hatte Sandra versprochen, mit niemandem das Bett zu teilen – schon in der ersten Nacht entschied er sich aber um. Anna hat dafür wohl kein Verständnis, wie sie auf Instagram kundtat: "Fand die Bett-Aktion übelst unnötig und unsympathisch." Das war aber nicht der einzige Kritikpunkt, den die Blondine hatte: Auch dass der Muskelmann den Mitkandidaten Paulina Ljubas (24) und Henrik Stoltenberg die Hand zur Begrüßung nicht reichen wollte, gefiel Anna nicht. Zuvor hatte es Streitigkeiten zwischen den Parteien gegeben.

Juliano ließ das nicht auf sich sitzen. "Wieso mischst du dich eigentlich in irgendwelche Sachen ein, von denen du keinen Plan hast? Und ich finde es unsympathisch, wie oft du deinem Ex fremdgegangen bist", wetterte er und spielte damit auf Annas Ex-Partner Marc Zimmermann an. Über solche Äußerungen kann Anna aber nur müde lächeln.

"Temptation Island V.I.P." ab dem 11. November auf RTL+

Juliano Fernandez und Sandra Janina
RTL / Frank Fastner
Juliano Fernandez und Sandra Janina
Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg
RTL / Frank Fastner
Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg
Anna Iffländer und Marc Zimmermann, "Love Island"-Stars
Instagram / annaiff
Anna Iffländer und Marc Zimmermann, "Love Island"-Stars
Findet ihr Julianos Reaktion gerechtfertigt?1511 Stimmen
307
Ja, schon...
1204
Nein, ich finde, dass er völlig übertrieben reagiert hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de