Die Gerüchte lagen richtig: Der Kollekiez bekommt bald Besuch von einem Fußballstar. Das deutete das GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro (61) alias Jo Gerner bereits im September im Netz an – doch nach nur wenigen Minuten war der Beitrag damals wieder spurlos verschwunden. Zwei Monate später gibt es nun aber endlich die offizielle Bestätigung: Der Seriencast bekommt wirklich Verstärkung von einem Kicker – und zwar von Timo Baumgartl.

Für den Union-Berlin-Spieler geht mit dieser Rolle ein echter Traum in Erfüllung, wie er im RTL-Interview preisgibt: "Ich habe die Serie schon als Kind verfolgt. Es war für mich schon sehr spannend, mal hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Auch das Treffen mit Wolfgang Bahro [...] hat mir einen Kindheitstraum erfüllt." Als 25-Jähriger darf er nun bei GZSZ dabei sein und sich selbst spielen. Aber wie kam es eigentlich zu seinem Cameo-Auftritt? Die Produktion hat bei seinem Fußballverein nach jemandem für eine Gastrolle gefragt – doch davon erfuhr er erst später. "Ich [...] wurde unter einem Vorwand zu diesem Dreh gelotst. Als ich dann realisiert habe, dass ich bei GZSZ bin, war ich super-aufgeregt", verrät der Profisportler.

Ihm habe es auch sehr viel Spaß gemacht, mal zu schauspielern – obwohl er sich nicht gut habe vorbereiten können. "Es ist schon sehr beeindruckend, aber auch viel Arbeit", gesteht Timo. Jetzt freue er sich vor allem darauf, die Folge bald mit seinen Freunden und seiner Partnerin am 2. Dezember im TV anschauen zu können.

Timo Baumgartl, 2019
Getty Images
Timo Baumgartl, 2019
Timo Baumgartl bei GZSZ
RTL
Timo Baumgartl bei GZSZ
Chryssanthi Kavazi, Wolfgang Bahro und Timo Baumgartl bei GZSZ
RTL
Chryssanthi Kavazi, Wolfgang Bahro und Timo Baumgartl bei GZSZ
Wie findet ihr es, dass Timo bei GZSZ mitspielt?150 Stimmen
101
Einfach toll! ich freue mich schon richtig.
49
Na ja, Fußballer und GZSZ passt irgendwie nicht so gut zusammen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de