Mimi Fiedler (46) offenbart ein schreckliches Geheimnis. Die Schauspielerin zeigt aktuell in der Show Unbreakable – Wir machen Dich stark! ihre verletzliche Seite. In dem neuen Format stellen Promis sich ihren Ängsten und Traumata. Mimi kam dabei schon ziemlich an ihre Grenzen. Nun vertraute sie Mitkandidat Eric Stehfest (32) eine furchtbare Erfahrung aus ihrer Kindheit an. Mimi deutete an, dass sie als Siebenjährige missbraucht wurde.

Eric und auch seine Ehefrau Edith Stehfest haben in der Vergangenheit sexuellen Missbrauch erlebt. Daher suchte die 46-Jährige auch das Gespräch mit dem ehemaligen GZSZ-Star, um über dieses Thema zu sprechen. "Ich glaube, es war weniger gewaltvoll, körperlich, als zum Beispiel bei Eric oder bei seiner Frau. Aber es ist etwas passiert, was keinem Kind passieren sollte", erklärte sie später. Was genau ihr zugestoßen ist, verriet sie allerdings nicht. Mimi machte lediglich deutlich: "Ich habe noch keinen Frieden damit gefunden. Und den werde ich suchen. Wie ich das mache, weiß ich noch nicht." Eric macht seiner Mitstreiterin Mut, weiter über das Erlebte zu sprechen: "Es ist wahnsinnig wichtig, sich gegen die Angst und gegen die Scham zu stellen. Und das geht nur durch Aussprache. Sonst wird der- oder diejenige krank."

Mimi hatte in der Vergangenheit mit Alkoholproblemen zu kämpfen. Das führt sie offenbar auch auf die schrecklichen Erfahrungen in ihrer Kindheit zurück. "Dass ich diesen Körper nicht gut behandelt habe, bedeutet nur, dass ich weitergezogen habe, was ich gelernt habe", glaubt sie.

Mimi Fiedler bei der Premiere von "Nicht mit uns! Der Silikonskandal"
ActionPress/Klaus Werner / Future Image
Mimi Fiedler bei der Premiere von "Nicht mit uns! Der Silikonskandal"
Eric Stehfest bei "Unbreakable – Wir machen Dich stark!"
RTL
Eric Stehfest bei "Unbreakable – Wir machen Dich stark!"
Mimi Fiedler, Schauspielerin
ActionPress/wcrART
Mimi Fiedler, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de