Anzeige
Promiflash Logo
Motsi Mabuse muss beim UK-"Let's Dance" ersetzt werdenGetty ImagesZur Bildergalerie

Motsi Mabuse muss beim UK-"Let's Dance" ersetzt werden

26. Nov. 2021, 15:24 - Melanie A.

Die britischen TV-Zuschauer werden an diesem Wochenende auf Motsi Mabuse (40) verzichten müssen. Die Tänzerin bewertet nicht nur beim deutschen Let's Dance die Promikandidaten, sondern seit einiger Zeit auch in der britischen Version Strictly Come Dancing. In Großbritannien ist der TV-Tanzwettbewerb gerade in vollem Gange – eigentlich auch mit der 40-Jährigen. Doch die kommende Show muss ohne sie stattfinden: Motsi wird stattdessen durch Cynthia Erivo ersetzt.

Auf Instagram gab die Profitänzerin bekannt, dass sie Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatte. Da ihre Impfzertifikate aus Deutschland in Großbritannien nicht anerkannt werden, darf sie dort in den nächsten Tagen nicht mehr einreisen. Dass sie dadurch nicht bei "Strictly Come Dancing" auftreten kann, ärgert sie. Aber Motsi betont: "Unsere Gesundheit ist das Wichtigste und zum Glück wurde ich in dieser Woche mehrfach negativ getestet. Ich bin gesund, ich bin bei meiner Familie und das ist, was zählt."

Ein "Strictly Come Dancing"-Sprecher bestätigte gegenüber The Sun, dass Cynthia nun für Motsi am Jurypult Platz nehmen wird. Für die Schauspielerin ist das aber nichts Neues: Sie sprang bereits in der vergangenen Woche als Gastjurorin ein, weil Motsis Kollege Craig Revel Horwood ausgefallen war.

Getty Images
Motsi Mabuse, TV-Star
Getty Images
Cynthia Erivo bei der Premiere von "The Eternals" in London
Getty Images
Craig Revel Horwood und Motsi Mabuse, 2019
Wusstet ihr, dass Motsi auch beim UK-"Let's Dance" in der Jury sitzt?398 Stimmen
341
Ja, na klar.
57
Nein, das war mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de