Seit Ende Juli ist bekannt: Motsi Mabuse (38) wird nicht nur weiterhin für Let's Dance in der Jury sitzen, sondern auch für das britische Pendant der Tanzshow, "Strictly Come Dancing", als Jurorin arbeiten. Nicht alle zeigten sich erfreut über diesen neuen Job. Jetzt ist die erste Folge der UK-Sendung endlich ausgestrahlt worden und Motsi nahm allen Zweiflern den Wind aus den Segeln!

Für ihr Debüt hatte sich die Produktion etwas ganz Besonderes ausgedacht: Motsi legte auf der Bühne eine professionelle Tanz-Performance hin und nahm dann auf dem Jury-Stuhl Platz. Mit der feurigen Nummer brachte sie das Publikum vor Ort schier zum Ausrasten, auch im Netz regnete es begeisterte Kommentare für die Neue im Team. "Die Gene, die durch die Mabuse-Familie fließen, sind unglaublich! Diese Mädchen sind wild, heiß und haben ein lächerlich schnelles und dennoch vorsichtiges Tempo", überschlug sich ein Fan auf Twitter fast vor Lob.

Neben Motsi zählt noch ein zweites Mabuse-Familienmitglied zum "Strictly Come Dancing"-Cast. Ihre Schwester Oti macht schon seit 2015 als Profi-Tänzerin mit und gehört zu den Show-Lieblingen. Ab jetzt können die beiden die Zuschauer im Doppelpack überzeugen.

Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk 2013 bei "Let's Dance"Getty Images
Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk 2013 bei "Let's Dance"
Motsi Mabuse, "Strictly Come Dancing"-JurorinGetty Images
Motsi Mabuse, "Strictly Come Dancing"-Jurorin
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Mai 2018 bei "Let's Dance"Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi im Mai 2018 bei "Let's Dance"
Hättet ihr gedacht, dass Motsi das Publikum sofort so umhaut?1576 Stimmen
1457
Klar, sie ist eben unschlagbar!
119
Nein, ich dachte, sie müsste längere Überzeugungsarbeit leisten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de