In der aktuellen Staffel von Bauer sucht Frau geht es ganz schön rund. Nachdem Dirk es sich mit seiner eigentlichen Hofdame Saskia verscherzt hatte, lud er einfach die nächste zu sich ein. Doch nicht nur der Schafhalter wechselte von der einen zur anderen Frau – auch Mutterkuhhalter Nils startete zwei Anläufe bei zwei verschiedenen Single-Damen. Promiflash befragte jetzt ein paar ehemalige Kandidaten zu diesem Verhalten.

Tayisiya Morderger (24) belächelte das Verhalten von Nils und scherzte im Gespräch mit Promiflash: "Ich glaube, er hat gedacht, dass er bei der Sendung Der Bachelor ist." Für Sabrina, der der 33-Jährige in ihren Augen falsche Hoffnungen gemacht hatte, tue es ihr total leid. Aber auch für Nachzüglerin Vanessa sei es nicht fair: "Ich würde auch ungern die zweite Wahl sein", merkte die Sportlerin an. Christa Haber (45) hingegen sieht das ganz anders: "Wenn es nicht passt, ist es doch ein fairer Zug von Nils, dass er so ehrlich ist und die Sabrina frühzeitig nach Hause schickt", erklärte die 44-Jährige.

Auch Ex-Bauer Gunther Höfler (36) sieht das ähnlich – dennoch finde er es durchaus schade für Sabrina. "Man kann Gefühle aber nicht erzwingen. Das war schon richtig, weil: was will er ihr so lange sonst vormachen?", führte er seinen Gedanken aus.

Tayisiya Morderger, 2021
Instagram / tayuschka
Tayisiya Morderger, 2021
Christa Haberl, Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidatin
Instagram / christa_haberl
Christa Haberl, Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidatin
Gunther Höfler, "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2014
RTL / Stefan Gregorowius
Gunther Höfler, "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2014
Wie fandet ihr es, dass Nils seine Hofdame noch mal gewechselt hat?990 Stimmen
544
Ich fand das völlig in Ordnung.
446
Ich fand das total fies den Frauen gegenüber.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de