Die Weihnachtszeit ist für Simone Mecky-Ballack (45) in diesem Jahr nicht leicht. Die Ex-Frau von Michael Ballack (45) trauert um ihren geliebten Sohn Emilio – dieser kam vor wenigen Monaten im Alter von nur 18 Jahren bei einem Quad-Unfall in Portugal ums Leben. Für Simone hat die besinnliche Zeit dementsprechend einen bitteren Beigeschmack – es ist das erste Weihnachten, das sie ohne ihren Sohn feiert.

Auf Instagram teilt die 45-Jährige jetzt ein paar emotionale Worte: "Der erste Advent ist dieses Jahr nicht nur der erste Advent, sondern der erste Advent ohne meinen Emilio." Für sie habe die Kerze auf ihrem selbst gemachten Adventskranz eine besondere Bedeutung und sie denke ganz fest an ihr Kind. Auf dem goldenen Kranz ist mitunter auch ein Bild ihres verstorbenen Sohnes befestigt. "Ich würde mich freuen, wenn alle, die einen Adventskranz von mir haben, heute auch eine Kerze für Emilio anzünden", bittet sie ihre Abonnenten.

Schon im vergangenen Monat teilte Simone einen emotionalen Moment mit ihren Followern auf Instagram, denn Emilio wäre im Oktober 19 Jahre alt geworden. "Wer hätte ahnen können, dass dieses Bild dein letztes Geburtstagsbild sein würde", trauerte die Promi Big Brother-Bekanntheit.

Simone Ballacks Adventskranz
Instagram / simoneballack
Simone Ballacks Adventskranz
Simone Mecky-Ballack in München 2019
Getty Images
Simone Mecky-Ballack in München 2019
Simone Mecky-Ballack und ihr Sohn Emilio, April 2021
Instagram / simoneballack
Simone Mecky-Ballack und ihr Sohn Emilio, April 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de