Anouar Chauech gehört nicht mehr zu den Talents von The Voice of Germany 2021! Am Sonntagnachmittag hatte die Produktion die Neuigkeiten bekannt gemacht: Weil er gegen die Regeln und Werte der Show verstoßen habe, wird das Stimmwunder nicht mehr um den Sieg kämpfen. Bisher ist unklar, was genau zu dem Ausschluss des 26-Jährigen führte – jetzt meldet sich Anouar aber selbst zu Wort.

Auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte der ehemalige Schützling von Sarah Connor (41) einen längeren Text. Darin schrieb er, von "The Voice" disqualifiziert worden zu sein. "Ich bin selber noch etwas unter Schock und muss das Ganze erst mal verdauen. Ich möchte nur, dass ihr wisst, dass jede Geschichte immer zwei Seiten hat und man nicht alles glauben kann, was gesagt oder veröffentlicht wird", erklärte Anouar. Er werde sich bei Zeiten noch einmal äußern.

Auch die Produktion äußerte bisher eher schwammig zu dem Rauswurf des Dortmunders. Gegenüber Promiflash hieß es nur in einem Statement: "Im Umfeld der Proben hat er mehrfach gegen die Werte verstoßen, für die 'The Voice' steht: Fairness und respektvoller Umgang miteinander."

"The Voice of Germany"-Kandidat Anouar
Instagram / 1.amano
"The Voice of Germany"-Kandidat Anouar
Johannes Oerding, Sarah Connor, Nico Santos und Mark Forster bei "The Voice of Germany"
ProSiebenSAT.1/Christoph Assmann
Johannes Oerding, Sarah Connor, Nico Santos und Mark Forster bei "The Voice of Germany"
Anouar Chauech bei "The Voice of Germany"
SAT.1/ProSieben/Christoph Assmann
Anouar Chauech bei "The Voice of Germany"
Was sagt ihr zu Anouars "Statement"?4733 Stimmen
2205
Das klingt ziemlich spannend – ich will mehr wissen!
2528
Ziemlich nichtssagend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de