Menowin Fröhlich (34) hofft auf das Verständnis seiner Fans. Der DSDS-Star und seine Frau Senay (30) sind Anfang Oktober wieder Eltern geworden. Der Musiker darf sich nun als stolzer Sechsfachpapa bezeichnen. Obwohl er das Familienglück in vollen Zügen genießt, hat der Alltag mit so vielen Kindern einen kleinen Haken: Menowin hat so viel zu tun, dass er kaum noch Zeit für Social-Media-Posts findet.

In seiner Instagram-Story entschuldigte sich der 34-Jährige bei seinen Fans für die Netz-Abstinenz der vergangenen Tage. Die Begründung lieferte er direkt im Anschluss: "Bei mir ist grade sehr viel los. Wir haben ja den Kleinen bekommen. Der macht viel Arbeit. Natürlich dann noch die zwei, die wir haben, die in den Kindergarten und in die Schule gehen", schilderte er. Nichtsdestotrotz freut sich Menowin über seine treue Community und wünscht seinen Followern eine schöne restliche Woche und viel Gesundheit.

Ab und zu kommen die Fans jedoch in den Genuss von ganz privaten Momenten: Zuletzt teilte der Sänger beispielsweise ein Video, in dem er mit seinem jüngsten Sohn Canel Louysen kuschelt. Vielmehr als den dunklen Haarschopf des Babys bekommen die Betrachter des Clips allerdings nicht zu sehen.

Menowin Fröhlich mit seiner Frau Senay und seinen Kindern
Instagram / menowin_official
Menowin Fröhlich mit seiner Frau Senay und seinen Kindern
Ex-DSDS-Star Menowin Fröhlich in "Menowin – Mein Dämon und ich"
TVNOW / filmpool
Ex-DSDS-Star Menowin Fröhlich in "Menowin – Mein Dämon und ich"
Senay und Menowin Fröhlich und ihre Kinder im Januar 2020
Instagram / senayfroehlich
Senay und Menowin Fröhlich und ihre Kinder im Januar 2020
Seid ihr traurig, dass Menowin auf Instagram nicht so aktiv ist?135 Stimmen
15
Ja, ich wünsche mir mehr Content von ihm.
120
Nein, ich kann voll verstehen, dass er aktuell Besseres zu tun hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de