Kathy Griffin hat allen Grund zur Freude! In den vergangenen Wochen und Monaten musste die Komikerin äußerst tapfer sein: Sie erhielt die Diagnose, an Lungenkrebs im Frühstadium zu leiden. Damit sich die Erkrankung nicht noch weiter im Körper der US-Amerikanerin ausbreiten kann, wurde der Schauspielerin ein Teil ihrer Lunge entfernt. Es war wohl eine hervorragende Entscheidung der Ärzte – denn: Kathy ist mittlerweile krebsfrei!

Das verkündete die Schauspielerin am vergangenen Montag, als sie zu Gast in Jimmy Kimmels (54) Liveshow war, und brachte damit das Publikum zu tosendem Applaus. Wie die Ärzte in ihrer Lunge einen Tumor entdecken konnten, ist für die Rothaarige noch immer ein Rätsel: "Ich habe nie geraucht und er war zehn Jahre lang drin." Bei einem Scan konnten die bösartigen Zellen festgestellt werden, die nun glücklicherweise nicht mehr weiter in Kathys Organen streuen können.

Der medizinische Eingriff hinterließ aber auch seine Spuren. So leidet die 61-Jährige seit der Operation beispielsweise unter Problemen mit ihren Stimmbändern und damit verbunden auch mit der Tonlage ihrer Stimme, die nun deutlich höher klingt. "Es wird heilen, aber ich genieße es irgendwie. Ich bin gut zwei Oktaven höher, glaube ich", schwärmte Kathy und sieht die Folgen ihrer OP offenbar gelassen.

Schauspielerin Kathy Griffin beim Los Angeles LGBTQ Film Festival
Getty Images
Schauspielerin Kathy Griffin beim Los Angeles LGBTQ Film Festival
Kathy Griffin, Schauspielerin
Getty Images
Kathy Griffin, Schauspielerin
Kathy Griffin im September 2019
Getty Images
Kathy Griffin im September 2019
Habt ihr mitbekommen, dass Kathy ein Teil ihrer Lunge entfernt werden musste?34 Stimmen
12
Ja, wirklich tragisch!
22
Nee, das ging wohl irgendwie an mir vorbei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de