Dieser Trick ging ganz schön in die Hose. Machine Gun Kelly (31) versuchte zu Beginn seiner Beziehung mit Megan Fox (35), seine Freundin nach allen Regeln der Kunst zu beeindrucken. Bei ihrem ersten Date überraschte der Sänger die Schauspielerin mit Tausenden Rosenein anderer Versuch, seine Liebste vom Hocker zu hauen, nahm jedoch kein ganz so schönes Ende, wie MGK jetzt verriet.

"Travis Barker hat mir dieses Messer besorgt, in das der Titel unseres neuen Albums eingraviert war", erzählte der Musiker bei der "Tonight Show Starring Jimmy Fallon". Er habe versucht, das Messer hochzuwerfen und anschließend ganz gekonnt wieder zu fangen – dieser Plan ging aber nicht auf. "Ich habe es in die Luft geworfen und es ist in meiner Hand stecken geblieben", berichtete er. Da er zu dem Zeitpunkt noch nicht lange mit Megan zusammen gewesen sei, habe er aber versucht, seinen Schmerz herunterzuspielen, bis seine Liebste gehen musste.

Letztendlich schaffte es Machine Gun Kelly, das Herz der Transformers-Darstellerin zu erobern. Ob sein Messertrick wirklich etwas damit zu tun hatte, sei dahingestellt. Seit Juni 2020 sind der Rocker und seine Freundin quasi unzertrennlich – mittlerweile zählen die beiden zu den heißesten Paaren Hollywoods. Mehrere Insider sind sich sogar sicher, dass bei MGK und Megan schon bald die Hochzeitsglocken läuten werden.

Travis Barker, Musiker
Getty Images
Travis Barker, Musiker
Megan Fox und Machine Gun Kelly
Getty Images
Megan Fox und Machine Gun Kelly
Machine Gun Kelly und Megan Fox bei den Billboard Music Awards im Mai 2021 in Los Angeles
Getty Images
Machine Gun Kelly und Megan Fox bei den Billboard Music Awards im Mai 2021 in Los Angeles
Was haltet ihr von MGKs verrücktem Messer-Stunt?232 Stimmen
55
Ich find's süß, dass er Megan damit beeindrucken wollte.
177
Das ist doch total bescheuert. Er hätte sich dabei noch viel schlimmer verletzen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de