So sehr leidet Lauren Jauregui (25) unter Hate-Kommentaren. Eigentlich wirkt die Fifth Harmony-Sängerin immer ziemlich selbstbewusst. Sie teilt immer mal wieder Aufnahmen von sich auf Social Media, auf denen sie viel Haut zeigt. Sei es von heißen Fotoshootings oder einfach aus dem Urlaub im Bikini. Doch die Musikerin hat offenbar auch mit Unsicherheiten zu kämpfen. Fieses Bodyshaming im Netz hat Lauren ziemlich zu schaffen gemacht.

In der Show Red Table Talk: The Estefans packt die 25-Jährige über ein besonders verletzendes Erlebnis aus. Als sie gerade einmal 18 oder 19 Jahre alt war, hatte jemand Fotos von ihr im Bikini gemacht. Die aus "einem unvorteilhaften Winkel" geschossenen Bilder, wie Lauren sie beschreibt, landeten im Netz – und Lauren musste viele fiese Kommentare über sich ergehen lassen. "Sie meinten, 'Oh mein Gott, du siehst aus wie ein Wal, du bist so fett'. [...] Ich habe die ganze Woche danach geweint", erzählte sie.

Lauren hat schon lange Probleme mit ihrem Selbstbild. "Das habe ich seit ich in der fünften Klasse gemobbt wurde. Mir wurde gesagt, ich sei hässlich", verriet sie. Als die unvorteilhaften Bikinifotos veröffentlicht wurden, hatte sie gezielt nach negativen Kommentaren gesucht, wie ihr später klar wurde: "Sie waren die Bestätigung für meine Unsicherheit. Man sucht nach Beweisen für die Dinge, von denen man glaubt, dass sie wahr sind."

Lauren Jauregui in Florida im Juni 2021
Instagram / laurenjauregui
Lauren Jauregui in Florida im Juni 2021
Lauren Jauregui im Januar 2020
Getty Images
Lauren Jauregui im Januar 2020
Lauren Jauregui in Venedig, 2021
Getty Images
Lauren Jauregui in Venedig, 2021
Hättet ihr gedacht, dass Lauren solche fiesen Kommentare im Netz so sehr mitnehmen?66 Stimmen
47
Ja, das ist ja auch kein Wunder.
19
Nein, das hat mich überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de