Was für ein Einstieg in die Solokarriere! Vor nur einer Woche wurde bekannt, dass Lauren Jauregui (21) und ihre Girls der Band Fifth Harmony sich eine Auszeit nehmen wollen. Zuerst ein Schock für alle Fans – dann kam im gleichen Atemzug ein Hoffnungsschimmer: Die Mädels haben vor, weiterhin Musik zu machen. Die 21-Jährige hatte eine ausgefallene Idee, ihre Solokarrierepläne zu starten: mit einem Fotoshoot für das Playboy-Magazin.

In der Männerzeitschrift wird sie als verschmitzte Verführerin dargestellt. Die gelungene Fotoserie zeigt die Sängerin mal romantisch im Garten, mal sexy in Spitze auf dem Bett. Als hätte Lauren nie etwas Anderes gemacht, überzeugen ihre ausdrucksstarken Blicke. Genauso facettenreich wie das Fotoshooting sind auch ihre musikalischen Einflüsse, erzählte sie dem Magazin. Ihr Sound werde etwas komplett Neues sein, mit Pop, Rock und lateinamerikanischen Einflüssen. Und sie will polarisieren: "Es ist verrückt, wie wenig Menschen darüber wissen, was sie tun können, was sie über ihre Rechte wissen, was sie ihren Körpern antun und was auf der Welt gerade passiert."

Die hübsche Brünette mit kubanischen Wurzeln glaubt, dass Kunst der Kern eines revolutionären Beginns sei. Wann genau sie ihre eigenen musikalisch-künstlerischen Ergüsse der Öffentlichkeit präsentiert, konnte die Amerikanerin noch nicht sagen. Eine kleine Kostprobe gibt es schon: Ihre Kooperation im Song "All Night" mit DJ Steve Aoki (40).

Pop-Star Lauren JauregiLauren Jauregi/Instagram
Pop-Star Lauren Jauregi
Fifth Harmony beim "Jingle Ball 2016"Gustavo Caballero/Getty Images for iHeart
Fifth Harmony beim "Jingle Ball 2016"
Lauren Jauregi bei den Latin American Music Awards in HollywoodAdriana M. Barraza/WENN.com
Lauren Jauregi bei den Latin American Music Awards in Hollywood
Freut ihr euch auf Laurens neuen Sound?241 Stimmen
125
Klar, kann's kaum abwarten!
116
Nein, ich habe auch die Musik der 5H-Girls nicht gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de