Anzeige
Promiflash Logo
Hausfriedensbruch: Mann wollte Kylie Jenner Antrag machenGetty ImagesZur Bildergalerie

Hausfriedensbruch: Mann wollte Kylie Jenner Antrag machen

13. Dez. 2021, 17:12 - Promiflash Redaktion

Erneuter Schreckmoment bei Kylie Jenner (24). Der Realitystar musste erst vor wenigen Monaten eine einstweilige Verfügung vor Gericht gegen einen Stalker erwirken. Der Mann hatte versucht, in ihr Haus einzudringen. Die junge Mutter erklärte daraufhin, dass sie Angst um ihr eigenes Leben und um das ihrer kleinen Tochter Stormi Webster (3) habe. Nun versuchte erneut ein Unbekannter, sich Zugang zu ihrem Zuhause zu verschaffen.

Wie TMZ aus Polizeikreisen erfahren hat, wurde am vergangenen Donnerstag ein Mann wegen Hausfriedensbruchs festgenommen. Der 23-Jährige ist demnach mit Blumen in der Hand über einen Zaun geklettert und hat nach Kylie gesucht. Dabei hat er sich aber offenbar im Haus vertan, da er nicht über Kylies Zaun, sondern über den ihrer Nachbarn geklettert ist. Den Polizeibeamten, die die Nachbarn gerufen hatten, erklärte der Unbekannte dann, dass er Kylie einen Antrag habe machen wollen.

Schon im Juni wurde ein Mann von Kylies Grundstück abgeführt, der ihr seine Liebe gestehen wollte. Der 35-Jährige war für die Sicherheitsleute der Keeping up with the Kardashians-Beauty zu diesem Zeitpunkt schon kein Unbekannter mehr. Damals hatte er sich allerdings vehement geweigert, Kylies Anwesen zu verlassen – woraufhin die Security die Polizei rief.

Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrer Tochter Stormi
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner im September 2021
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner im Februar 2021


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de