Anzeige
Promiflash Logo
"Wünsche ich keinem": Maya Vander spricht über TotgeburtGetty ImagesZur Bildergalerie

"Wünsche ich keinem": Maya Vander spricht über Totgeburt

17. Dez. 2021, 22:30 - Paul Henning S.

Sie findet emotionale Worte: Maya Vander musste in der vergangenen Woche einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen: Der Selling Sunset-Star erlitt eine Fehlgeburt. Weil sich der "Selling Sunset"-Star bereits in der 38. Schwangerschaftswoche befand, musste sie das tote Kind in einer stillen Geburt zur Welt bringen. Zu dieser traumatischen Erfahrung äußerte Maya sich jetzt: Die TV-Bekanntheit gab einen tiefen Einblick in ihr Seelenleben.

Im Interview mit E! News ließ Maya ihren Gefühlen freien Lauf: "Das wünsche ich wirklich niemandem! Es macht mich fertig, dass ich meinem Kleinen nicht die Liebe geben konnte, die er verdient hat." Ihr Mann David und sie seien absolut bereit für ihr drittes Kind gewesen, fügte sie hinzu: "Unfair ist vor allem, dass wir nicht wissen, was genau passiert ist. Das macht es schwer, damit abzuschließen."

Aus diesem Grund sei es ihnen wichtig, ihr verstorbenes Baby obduzieren zu lassen, betonte Maya: "Vielleicht wird uns das ein wenig inneren Frieden schenken, denn momentan ist alles noch ein großes Fragezeichen." Es sei insgesamt ein enorm schwieriger Prozess, sagte sie abschließend.

Instagram / themayavander
Maya Vander mit ihrem Mann
Instagram / themayavander
Maya Vander mit ihren Kindern Aiden und Elle
Instagram / themayavander
Maya Vander mit ihrem Mann David und ihren beiden Kindern im November 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de