Das wäre beinahe schief gegangen! Niklas Osterloh (33) ist bald nicht mehr nur bei GZSZ zu sehen. Ab dem 11. Januar um 18:50 Uhr spielt er in der neuen Vorabendserie "WaPo Duisburg" auf ARD mit. In dem achtteiligen Format, das den fiktiven Alltag der Wasserschutzpolizei Duisburg zeigt, spielt der zweifache Vater den Polizeiobermeister Frank van Dijk. Bei den Dreharbeiten im Innenhafen wurde es für Niklas einmal sogar richtig gefährlich.

"Unser Polizeiboot, das wirklich ein echtes ausgemustertes ist und wieder hergerichtet wurde, hatte einen Defekt an der Maschine. Das Boot trieb dann", begann Niklas gegenüber Promiflash zu erzählen. Er selbst habe sich zu diesem Zeitpunkt auf einem kleineren Boot in der Nähe befunden. Sofort eilte er mit dem Wassergefährt zur Hilfe – und riskierte beinahe zu viel. "Ich bin dann von meinem Boot auf das andere rübergesprungen, so halb während der Fahrt, und hab mir schnell die Leine geschnappt und versucht, die beiden Bootseigner zu unterstützen und das Boot zu 'retten'. Das war doch recht spannend", schilderte der 33-Jährige lachend. Zum Glück sei aber alles gutgegangen. Das Problem konnte behoben werden und die Dreharbeiten gingen weiter.

Gegenüber Promiflash gab Niklas schon mal ein paar Einblicke in die Serie: "Also die 'WaPo Duisburg' ist eine ganz eigene Art von Erzählform – vor allem der Stil, den das Format hat." Auf die Zuschauer wartet "Unterhaltung mit einem gewissen Witz". "Auch der Ruhrpottcharme und gute Musik trägt zur Einzigartigkeit des Formats bei", freute er sich.

Niklas Osterloh und Yasemin Cetinkaya in "WaPo Duisburg"
ARD/Martin Valentin Menke
Niklas Osterloh und Yasemin Cetinkaya in "WaPo Duisburg"
Niklas Osterloh im Juli 2019
Instagram / niklasosterloh
Niklas Osterloh im Juli 2019
Niklas Osterloh, "WaPo Duisburg"-Darsteller
ARD/Martin Valentin Menke
Niklas Osterloh, "WaPo Duisburg"-Darsteller
Wollt ihr mehr über die "WaPo Duisburg"-Dreharbeiten erfahren?43 Stimmen
24
Unbedingt! Die scheinen ja ziemlich actionreich gewesen zu sein.
19
Nee, ich bin einfach total auf die Serie gespannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de