Bedeuten die Missbrauchsvorwürfe gegen Chris Noth (67) etwa das Ende für And Just Like That? Seit Anfang Dezember ist das Reboot der beliebten Serie Sex and the City bei dem Streaminganbieter Sky zu sehen. Nur wenige Wochen später wurde Darsteller Chris Noth des sexuellen Missbrauchs beschuldigt und sorgt seitdem für Schlagzeilen. Wie ein Insider nun verriet, wirke sich der Skandal auch auf die Zukunft von "And Just Like That" aus.

"Es gab Gespräche darüber, eine weitere Staffel zu machen, aber nach den letzten paar Tagen sind alle diese Gespräche eingestellt worden", berichtet eine Quelle dem Magazin Us Weekly. Ob es eine endgültige Entscheidung darüber gebe, wie es um eine Fortsetzung des lang ersehnten "Sex and the City"-Reboots steht, gab der Informant jedoch nicht preis.

Vor Kurzem betonte die Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker (56) noch, wie sehr es sie gefreut habe, wieder mit ihren Kolleginnen gemeinsam für die Serie vor der Kamera zu stehen. "Ich hätte nicht gedacht, dass das passieren würde", teilte die Schauspielerin bei HBO Max Sunday mit, während sie ein paar Tränen der Freude vergoss.

Chris Noth, Schauspieler
Getty Images
Chris Noth, Schauspieler
Cynthia Nixon, Kristin Davis, Sarah Jessica Parker und Nicole Ari Parker im August 2021
Instagram / sarahjessicaparker
Cynthia Nixon, Kristin Davis, Sarah Jessica Parker und Nicole Ari Parker im August 2021
Sarah Jessica Parker bei der Premiere von "And Just Like That"
Getty Images
Sarah Jessica Parker bei der Premiere von "And Just Like That"
Würdet ihr euch über eine zweite Staffel freuen?307 Stimmen
251
Ja! Ich finde die Serie echt super!
56
Nein, ich fände es nicht schlimm, wenn es keine Fortsetzung gäbe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de