Sind Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (38) ihrer "Strafe" gut gerecht geworden? Die beiden Entertainer mussten sich in der letzten Joko & Klaas gegen ProSieben-Ausgabe für dieses Jahr gegen ihren Arbeitgeber geschlagen geben. Deshalb bekamen sie die Aufgabe, den Silvesterklassiker "Dinner for One" auf ihre eigene Art und Weise nachzustellen. Die Zuschauer sind von ihrer Neuinterpretation namens "Silvester für Eins" allerdings zwiegespalten.

Auf Twitter sammeln sich zum einen viele positive Kommentare. "Es ist sowas von platt, aber das ist Joko und Klaas einmal gelungen. Ich habe noch nie so bei diesem Klassiker gelacht", schwärmte ein Zuschauer. Ein anderer schrieb: "Ich bin ja ein Verfechter des Original-"Dinner for One", aber "Silvester für Eins" mit Joko und Klaas ist supergut." Ein weiterer betitelte die Ausgabe des 90. Geburtstags mit Joko als Butler James und Klaas als Miss Sophie sogar als beste überhaupt.

Zum anderen sind manche Zuschauer aber auch ziemlich enttäuscht. "Ich weiß schon, warum ich nie Joko und Klaas gucke. Diese Art Humor nervt mich und ist für mich nicht lustig", kritisierte ein User. Manche fanden es zudem schade, dass in der Sendung gesagt wurde, alles ohne Schnitt senden zu wollen, dies dann aber nicht geschah: "Wäre geil gewesen, hätten sie wirklich einen Onetake gesendet."

Joko und Klaas, TV-Stars
ProSieben / Waya Yeung
Joko und Klaas, TV-Stars
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Wintscheidt
ProSieben / Waya Yeung
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Wintscheidt
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bei "Silvester für Eins"
ProSieben / Waya Yeung
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bei "Silvester für Eins"
Wie hat euch die Sendung gefallen?5091 Stimmen
3441
Super, das war mega-unterhaltsam!
1650
Na ja, für mich war das nichts.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de