Anzeige
Promiflash Logo
Bachelorette-Andreas wird Papa: War das Baby denn geplant?Instagram / andreasxongZur Bildergalerie

Bachelorette-Andreas wird Papa: War das Baby denn geplant?

1. Jan. 2022, 21:24 - Jana W.

Haben sich Andreas Ongemach (30) und seine Partnerin Annika Körner eigentlich Nachwuchs gewünscht? Seit Juli des vergangenen Jahres sind der ehemalige Die Bachelorette-Boy und die einstige Der Bachelor-Kandidatin ein Paar. Kurz vor dem Jahreswechsel verkündeten die beiden Turteltauben, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. An der Reise wollen die TV-Bekanntheiten ihre Fans teilhaben lassen. Doch wollten Andreas und seine Liebste überhaupt ein Baby?

"Also geplant war es nicht. Dennoch war uns beiden klar, dass wir in Zukunft oder eines Tages Kinder haben wollen", stellte der Ex-Kuppelshow-Kandidat im Interview mit Promiflash klar. Inzwischen stehen die werdenden Eltern auch schon gar nicht mehr am kompletten Anfang der Schwangerschaft. "Nächste Woche beginnt der fünfte Monat", plauderte der Bald-Vater voller Vorfreude aus.

Und wie ergeht es Annika momentan mit ihrem kleinen Knirps im Bauch? "Also anfangs war die Übelkeit und Müdigkeit sehr extrem, da will man echt nichts mehr wissen und hofft, es einfach zu überstehen", verriet die werdende Mutter. Aktuell genieße sie ihre anderen Umstände aber in vollen Zügen. Und auch Andreas ist etwas aufgefallen: "Ich habe das Gefühl, dass sie – je weiter die Schwangerschaft fortschreitet – immer hübscher wird!"

Instagram / andreasxong
Annika Körner und Andreas Ongemach, Juli 2021
Instagram / andreasxong
Andreas Ongemach mit seiner Freundin Annika Körner
Instagram / _annika_koerner
Andreas Ongemach und Annika Körner
Seid ihr von den Babynews überrascht?275 Stimmen
250
Ja, ich kann mir die beiden noch gar nicht als Eltern vorstellen!
25
Nee, damit habe ich schon gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de