Prinz Charles (73) zeigt sich von seiner emotionalen Seite. In den vergangenen Jahren soll es zwischen den Mitgliedern der britischen Königsfamilie zeitweise gekriselt haben. Nachdem Prinz Harry (37) und seine Frau Herzogin Meghan (40) dem Königshaus Anfang 2020 den Rücken gekehrt haben, soll das Verhältnis von dem Rotschopf und seinem Bruder Prinz William (39) zwischenzeitlich angespannt gewesen sein – aber auch mit seinem Vater geriet Harry angeblich aneinander. Nun widmete Charles beiden Söhnen aber liebevolle Worte!

In Newsweek verfasste der 73-Jährige einen Beitrag, in dem es um den Klimawandel ging – darin lobte er das Engagement seiner beiden Söhne diesbezüglich. "Als Vater bin ich stolz, dass meine Söhne diese Bedrohung erkannt haben", schrieb er. Daraufhin hob Charles hervor, inwiefern Harry und William sich für den Klimaschutz einsetzen würden.

Insider berichteten gegenüber The Sun erst im Dezember, dass Charles und Harrys Verhältnis schlechter kaum sein könne – zu dem Zeitpunkt hätten sie bereits seit acht Monaten nicht mehr miteinander geredet. Ob diese liebevollen Worte an seinen Sohn nun ein Schritt in Richtung Versöhnung sind, bleibt abzuwarten.

Prinz Charles und Prinz William in Vimy, 2017
Getty Images
Prinz Charles und Prinz William in Vimy, 2017
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Melbourne 2018
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Melbourne 2018
Prinz Charles und Prinz Harry, April 2019
ActionPress
Prinz Charles und Prinz Harry, April 2019
Denkt ihr, dass Prinz Charles und Prinz Harry sich bald versöhnen werden?300 Stimmen
109
Ja, das denke ich schon – vor allem nach Charles' Beitrag...
191
Nee, das kann ich mir in naher Zukunft nicht vorstellen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de