Ist das noch ausbaufähig? Am Donnerstagabend lief zum ersten Mal der The Masked Singer-Ableger The Masked Dancer. Moderator Matthias Opdenhövel (51) führte durchs Programm, während Glühwürmchen, Affe und Co. ihre Performances hinlegten. Doch die erste Folge der Kostümierungs-Veranstaltung kam bei den Zuschauern wohl nicht besonders gut an. Die Einschaltquoten waren recht verhalten. Liegt das am Format oder an der starken Konkurrenz durch Günther Jauchs (65) zeitgleich ausgestrahlte Quizshow Wer wird Millionär??

Der Tagessieg im Quotenkampf ging am Donnerstag mehr als eindeutig an das Rate-Special mit Herrn Jauch – dort hatten die Kandidaten erstmals die Chance auf den Drei-Millionen-Euro-Jackpot. Laut dwdl schalteten 4,92 Millionen Zuschauer ein und bescherten RTL damit einen Marktanteil von fast 20 Prozent. "The Masked Dancer" ließ die Konkurrenz bei ProSieben hingegen nicht jubeln. "Nur" 1,75 Millionen Zuschauer wurden von den tanzenden Promis vor die Fernsehapparate gelockt – was einen Marktanteil von 12,3 Prozent ergibt. Bei "The Masked Singer" schaffte man es zuletzt fast auf doppelt so hohe Einschaltquoten.

Doch woran liegt es, dass "The Masked Dancer" beim Publikum offenbar nicht punkten kann. Viele Fans sind sich wohl noch nicht sicher, den Sinn dahinter gefunden zu haben. "Da kann ja jeder drunter stecken – also wie soll man da jemals drauf kommen, dass Promi XY darunter steckt", wunderte sich ein Fan unter einem Promiflash-Beitrag zur Show. Womöglich können die Zuschauer in den kommenden Folgen aber noch vom Konzept der Show überzeugt werden.

Günther Jauch beim "Wer wird Millionär? – Prominenten-Special"
RTL / Stefan Gregorowius
Günther Jauch beim "Wer wird Millionär? – Prominenten-Special"
Die Maus bei "The Masked Dancer"
ProSieben/Willi Weber
Die Maus bei "The Masked Dancer"
Steven Gätjen, Ruth Moschner und Alexander Klaws bei "The Masked Dancer"
ProSieben/Willi Weber
Steven Gätjen, Ruth Moschner und Alexander Klaws bei "The Masked Dancer"
Glaubt ihr, die Konkurrenz für "The Masked Dancer" war zu groß?295 Stimmen
120
Ja, an einem anderen Tag wäre es sicher besser gelaufen. "Wer wird Millionär?" ist eine Nummer zu groß.
175
Nee, "The Masked Dancer" ist einfach kein Erfolgsformat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de