Das waren Bob Sagets (✝65) letzte Worte im Netz. Durch seine Rolle als Danny Tanner in der Serie Full House wurde der Schauspieler weltberühmt. Doch nun machte die tragische Nachricht seines Ablebens die Runde. Seine einstigen Set-Kollegen, darunter John Stamos (58) und Mary-Kate (35) und Ashley Olsen (35), nahmen bereits mit rührenden Worten Abschied. Der Tod des Darstellers kam völlig unerwartet. Vor Kurzem meldete sich Bob noch ganz euphorisch im Netz – mit rückblickend tragisch anmutenden Zeilen.

Auf seinem Instagram-Profil veröffentlichte Bob ein Foto von sich auf der Bühne. Dort hatte er eben erst sein Comedy-Programm zum Besten gegeben – und war dabei ganz euphorisch. "Ich bin zurück in der Comedy, wie ich es mit 26 Jahren war. Ich glaube, ich finde meine neue Stimme und genieße jeden Moment davon", freute sich der TV-Star. Anschließend verkündete er noch seine anstehenden Tourdaten. "Ich gehe überall hin, bis ich die ultimative Show spiele. Und dann mache ich wahrscheinlich weiter, weil ich süchtig nach diesem Mist bin. Peace out", schloss er seinen Post ab.

Doch nicht nur live auf der Bühne, sondern auch auf dem Bildschirm war Bob erst vor Kurzem noch einmal zu sehen. Im "Full House"-Ableger Fuller House schlüpfte der US-Amerikaner noch einmal in seine berühmteste Rolle als Familienoberhaupt der Tanners. Außerdem hatte er 2020 an der US-amerikanischen Version von The Masked Singer teilgenommen.

Dave Coulier, John Stamos und Bob Saget bei "Full House", 1987
United Archives GmbH / ActionPress
Dave Coulier, John Stamos und Bob Saget bei "Full House", 1987
Bob Saget, TV-Bekanntheit
Getty Images
Bob Saget, TV-Bekanntheit
Bob Saget im April 2019
Getty Images
Bob Saget im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de