Wie weit gingen Henrik Stoltenberg und Anastasia Mennemeier im toten Winkel? Temptation Island V.I.P. ist für den Ex-Love Island-Teilnehmer inzwischen gelaufen. Er brach die Fremdflirt-Show ab, nachdem er sah, wie seine Freundin Paulina Ljubas (25) mit einem Verführer knutschte. Doch auch Henrik verschwand zuvor mit Verführerin Anastasia in einer unbeobachteten Ecke, in der er zu ihr "Gut machst du das" sagte, was auf einen intimen Akt schließen könnte. Doch es sei nichts dergleichen passiert, versicherte Henrik jetzt!

"Ich verspreche euch, dass das hundert Prozent ehrlich ist", begann Henrik sein Statement auf Instagram. Er beteuerte zwar, dass er an dem besagten Abend sehr betrunken gewesen sei und nicht viel mitbekommen habe, dennoch stellte er klar, dass er und Anastasia sich im toten Winkel nicht zu nahe kamen. "Da standen zwei Blumenkübel und sie ist elegant über die drüber gegangen. Deswegen meinte ich, 'gut machst du das'", erklärte der Blondschopf seine Wortwahl.

Zuvor gab Henriks Ex Sandra Janina (22) jedoch auf Instagram preis, dass der Bonschlonzo-Erfinder und Anastasia ihr vermeintliches Liebesspiel nur beendeten, weil jemand von der Produktion sie unterbrach. "Noch als der von der Produktion kam, standen wir einen Meter auseinander. Wir haben nichts miteinander gehabt. Es sieht härter im Fernsehen aus als es ist", versicherte Henrik.

"Temptation Island V.I.P." ab dem 11. November auf RTL+

Collage: Henrik Stoltenberg und Anastasia Mennemeier bei "Temptation Island V.I.P."
RTL
Collage: Henrik Stoltenberg und Anastasia Mennemeier bei "Temptation Island V.I.P."
Henrik Stoltenberg und Anastasia Mennemeier bei "Temptation Island V.I.P."
RTL
Henrik Stoltenberg und Anastasia Mennemeier bei "Temptation Island V.I.P."
Henrik Stoltenberg, TV-Bekanntheit
Instagram / henrik_stoltenberg
Henrik Stoltenberg, TV-Bekanntheit
Findet ihr Henriks Begründung nachvollziehbar?6178 Stimmen
953
Ja, klingt für mich plausibel.
5225
Die Story mit dem Blumenkübel kaufe ich nicht ganz ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de