Die Scream-Darsteller hatten offenbar viel Spaß am Set! Seit Donnerstag läuft der fünfte Teil des beliebten Horrorstreifens nun endlich in den Kinos. In dem Film wird eine Gruppe von Teenagern von einem Mörder heimgesucht, der die Maske von Ghostface trägt. Hauptdarsteller Jack Quaid (29) gewährte Promiflash nun einen Blick hinter die Kulissen – und verriet dabei: Die Dreharbeiten waren total lustig!

"Es ist so komisch und ich sage es auch die ganze Zeit: Wir drehen einen Film über einen Mörder und dennoch war es einer der witzigsten Drehs, die ich jemals machen durfte", berichtete der Schauspieler im Gespräch mit Promiflash. Er sei selbst total überrascht, dass ihm die Dreharbeiten trotz der düsteren Thematik so viel Freude bereitet haben. Mit seinen Co-Stars sei Jack am Set ebenfalls gut klargekommen: "Ich habe mich mit jedem so gut angefreundet."

Zusätzlich gab der 29-Jährige im Interview preis, dass die Zuschauer bei der Fortsetzung voll auf ihre Kosten kommen werden. "Ich glaube, vor allem die Fans von den alten Streifen können sich auf den neuen Film freuen", teaserte Jack an. In dem Sequel gebe es zudem einige Wendungen, die selbst für echte Horrorfans ziemlich überraschend sein dürften.

Jack Quaid, "Scream"-Darsteller
Getty Images
Jack Quaid, "Scream"-Darsteller
Jack Quaid und Melissa Barrera, "Scream"-Stars
ActionPress
Jack Quaid und Melissa Barrera, "Scream"-Stars
Jack Quaid, "Scream"-Darsteller
Getty Images
Jack Quaid, "Scream"-Darsteller
Hättet ihr gedacht, dass die Stars am "Scream"-Set so viel Spaß hatten?45 Stimmen
38
Ja, das war mir schon klar!
7
Nein, ich dachte, bei so einer ernsten Thematik fällt ihnen der Dreh eher schwer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de