Sie bricht endlich ihr Schweigen! Christin Okpara (26) sorgte noch vor Beginn der diesjährigen Ausgabe des Dschungelcamps für einen Mega-Eklat: Die Kandidatin war nämlich bereits in Südafrika angereist, als festgestellt wurde, dass sie rund um ihren Impfstatus gelogen haben soll. Bisher äußerte sich die ehemalige #CoupleChallenge-Kandidatin nicht zu den Vorwürfen – jetzt gab sie im Netz aber ein Statement ab!

In ihrer Instagram-Story meldete sich Christin zu Wort. "Klar ist es schade", gab die Reality-TV-Bekanntheit zu, doch sie zeigte sich auch ausgeglichen. "Ich bin halt eine Persönlichkeit – ich kann sehr gut austeilen. Man muss mit so einer Persönlichkeit auch gut einstecken können. Und das kann ich sehr gut", erklärte sie und sah ein, dass das als Person des öffentlichen Lebens dazugehöre.

Doch gerade an die Personen, die erfreut über den Ausstieg aus dem Dschungel waren, richtete die einstige Are You the One?-Teilnehmerin ein paar Worte! "Aber ich verspreche euch: Das war für mich noch lange nicht das Ende", warnte sie vor.

Christin Queenie, "#CoupleChallenge"-Kandidatin 2021
Instagram / christin.queenie
Christin Queenie, "#CoupleChallenge"-Kandidatin 2021
Christin Okpara, Reality-TV-Bekanntheit
RTL
Christin Okpara, Reality-TV-Bekanntheit
Christin bei "Are You The One?"
TVNow
Christin bei "Are You The One?"
Überrascht euch Christins Statement?2954 Stimmen
624
Ja, schon etwas...
2330
Nein, eigentlich gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de