Die Verlobung von Megan Fox (35) und Machine Gun Kelly (31) wirft einige Fragen auf! Am späten Mittwochabend sorgten die Schauspielerin und der Musiker für süße Schlagzeilen: Nach eineinhalb Jahren Beziehung ging der "My Bloody Valentine"-Interpret vor seiner Freundin auf die Knie und bat sie, ihn zu heiraten. Zahlreiche Fans freuten sich mit dem Paar – doch einige werfen Megan und MGK auch vor, den Antrag von einem anderen Pärchen kopiert zu haben!

In einem Meer aus Kerzen hielt Machine Gun Kelly um die Hand seiner Liebsten an. Dabei trug der Blondschopf ein gestreiftes Shirt, während seine Zukünftige eine schwarze Kombi aus Bustier und Schlaghose anhatte. Eben diese Kulisse und Outfits sorgen nun für fiese Vergleiche mit Kourtney Kardashian (42) und Travis Barker (46), die sich im Herbst verlobt hatten – denn auch der Schlagzeuger ging in einem gestreiften Shirt und im Kerzenschein vor seiner Freundin auf die Knie. "Megan Fox und MGK versuchen ganz offensichtlich, Travis und Kourtney zu kopieren", schrieb ein User auf Twitter, viele weitere stimmten ihm zu.

Tatsächlich sind die beiden verlobten Paare miteinander befreundet und gingen sogar schon gemeinsam auf Doppeldates. Viele Hater hatten schon vor der Verlobung große Ähnlichkeiten bei den Duos festgestellt – jedoch warfen sie bisher eher Kourtney vor, Megan mit ihrem Rockerfreund und hinsichtlich intimer Fotos zu imitieren.

Machine Gun Kelly und Megan Fox bei ihrer Verlobung
Instagram / meganfox
Machine Gun Kelly und Megan Fox bei ihrer Verlobung
Kourtney Kardashian und Travis Barker
Instagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian und Travis Barker
Kourtney Kardashian, Travis Barker, Machine Gun Kelly und Megan Fox im April 2021
Instagram / machinegunkelly
Kourtney Kardashian, Travis Barker, Machine Gun Kelly und Megan Fox im April 2021
Findet ihr, dass die Anträge sich sehr ähneln?560 Stimmen
117
Ja, das ist eine totale Kopie!
443
Nein, das ist Quatsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de