Bei den Kardashians ist momentan wieder ordentlich was los! Nachdem bekannt wurde, dass Tristan Thompson (30) ein gemeinsames Kind mit Ex-Affäre Maralee Nichols gezeugt hat, soll Khloé Kardashian (37) ihre Liebesbeziehung zu dem Sportler endgültig beendet haben. Nach seiner öffentlichen Entschuldigung an die Reality-TV-Darstellerin folgte nun eine erneute, aber eindeutige Niederlage im Kampf um Khloés Herz: Diesmal hat der NBA-Star es über Mama Kris (66) versucht – und ist dabei kläglich gescheitert!

"Kris will Tristans leere Entschuldigungen nicht hören", berichtete eine Quelle aus dem Umfeld der Kardashian-Familie gegenüber HollywoodLife. Nachdem der NBA-Star versucht haben soll, sich nun auch über die Mutter seiner Ex zurück in Khloés Herz zu mogeln, hat die 66-Jährige mehr als genug! "Sie hat Khloé schon zu oft wegen Tristan weinen sehen und es interessiert sie nicht, was er zu sagen hat", weiß der Insider und fügte hinzu, dass Tristan von nun an nichts weiter als der Vater ihrer Enkelin True (3) für sie sei. "Es ist einfach zu spät", soll Kris wohl gesagt haben.

Obwohl Tristan die Keeping up with the Kardashians-Beauty bereits während der Schwangerschaft mit der gemeinsamen Tochter mehrfach betrogen haben soll, will der Profi-Sportler nicht aufgeben. Das berichtete ein Freund von Tristan gegenüber dem US-Magazin und weiß: "Tristan will alles wieder gut machen und hofft, dass Khloé und die Familie ihm noch einmal verzeihen."

Kris Jenner bei der Met Gala 2021
Getty Images
Kris Jenner bei der Met Gala 2021
Tristan Thompson und Khloé Kardashian mit ihrer Tochter True
Instagram / realtristan13
Tristan Thompson und Khloé Kardashian mit ihrer Tochter True
Khloé Kardashian im September 2021
Instagram / khloekardashian
Khloé Kardashian im September 2021
Könnt ihr euch vorstellen, dass Khloé ihm noch mal verzeiht?880 Stimmen
731
Niemals! Tristan hat sich mehr als genug geleistet.
149
Ich kann mir schon vorstellen, dass Khloé wieder weich wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de