Anzeige
Promiflash Logo
Deshalb dürfen Jessica Szohrs Kids "Gossip Girl" nicht sehenGetty ImagesZur Bildergalerie

Deshalb dürfen Jessica Szohrs Kids "Gossip Girl" nicht sehen

31. Jan. 2022, 8:30 - Veronika M.

Gossip Girl flimmert in diesem Haushalt nicht über die Bildschirme! Jessica Szohr (36), die Vanessa Abrams in der Erfolgsserie verkörperte, brachte nun ihren eigenen Podcast namens "Xoxo" heraus. Darin will sie über den Cast sprechen und was allgemein so hinter den Kulissen abgelaufen ist. Doch ihre Kinder dürfen davon wahrscheinlich nichts wissen: Denn Jessica will nicht mal die Serie mit ihrem Nachwuchs schauen!

Im Interview mit E! News erklärte sie auch, warum. In der Show würden die Charaktere einfach in zu viele Schwierigkeiten geraten. "Allein schon in der ersten Staffel, was da alles passiert, ist wahnsinnig", betonte Jessica. Damit hat sie nicht unrecht. So offenbart die Hauptrolle Serena, dass sie jemanden getötet habe, Blair verliert ihre Jungfräulichkeit an Chuck in einer Limo und Nate hat eine Affäre mit einer älteren Dame.

Während Jessica das alles aufzählte, merkte sie schon fast etwas schockiert an: "Und das ist alles nur in der ersten Staffel passiert." Das will sie ihrem Töchterchen Bowie Ella, welche vor rund einem Jahr auf die Welt gekommen ist, und ihrer Stieftochter Lexi wohl nicht antun.

Getty Images
Jessica Szohr, Schauspielerin
Getty Images
Jessica Szohr, Schauspielerin
Instagram / nina
Jessica Szohr mit ihrer Tochter Bowie und Nina Dobrev
Könnt ihr Jessicas Begründung verstehen?750 Stimmen
353
Ja, total!
397
Nee, wenn ihre Kinder größer sind, verstehen sie ja auch, dass es nur eine Serie ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de