Anzeige
Promiflash Logo
Autopsiebericht: So kam es zu Bob Sagets KopfverletzungGetty ImagesZur Bildergalerie

Autopsiebericht: So kam es zu Bob Sagets Kopfverletzung

11. Feb. 2022, 7:42 - Promiflash Redaktion

Nun wurden neue Details zu Bob Sagets (✝65) Tod enthüllt. Erst gestern wurde die offizielle Todesursache des Full House-Stars bekannt gegeben. Der TV-Darsteller starb an einer Hirnblutung – ausgelöst durch einen schweren Stoß gegen den Hinterkopf. Wie genau es zu der Verletzung kam, war bis dato nicht bekannt. Jetzt gibt es weitere Details aus dem Autopsiebericht, die Hinweise darauf geben, was kurz vor Bobs Tod passierte.

"Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Verstorbene nach hinten gestürzt ist und dabei auf die Rückseite seines Kopfes aufgeschlagen ist", heißt es in dem Bericht der Rechtsmedizin von Orange County, der unter anderem Page Six vorliegt. Demnach habe der 65-Jährige bei dem Sturz mehrere Schädelbrüche erlitten – an der Hirnblutung sei er letztendlich dann gestorben. Informationen darüber, warum der Serienstar eine so schwere Verletzung als harmlos einstufen konnte, gibt es nicht.

In einem Statement der Familie hieß es bereits, dass Bob die Verletzung nicht weiter beachtet habe und zu Bett gegangen sei. Über Nacht habe sich sein Zustand dann drastisch verschlechtert. "Während wir weiterhin gemeinsam trauern, bitten wir alle, sich an die Liebe und das Lachen zu erinnern, das Bob in diese Welt gebracht hat", schrieben seine Liebsten in ihrer öffentlichen Erklärung.

Instagram / bobsaget
Bob Saget, Schauspieler
Getty Images
Bob Saget, Schauspieler
Getty Images
Bob Saget im Build Studio in New York, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de