Anzeige
Promiflash Logo
"Scheiß auf dich": Das steckt hinter Pietro Lombardis SongMichael Kremer / Future ImageZur Bildergalerie

"Scheiß auf dich": Das steckt hinter Pietro Lombardis Song

18. Feb. 2022, 20:12 - Yvonne M.

Pietro Lombardi (29) hatte in den vergangenen Jahren in Sachen Liebe einfach kein Glück: Nach der Trennung von Ex-Frau Sarah Engels (29) hatte der Sänger eine On-off-Beziehung mit Laura Maria Rypa (26). Doch auch diese Beziehung ging in die Brüche. Nun haben Pietro Lombardi und MC Bilal (27) am Valentinstag Ausschnitte ihres Anti-Liebesliedes "Scheiß auf dich" veröffentlicht. Grund genug darüber zu spekulieren, ob die Zeilen seinen Verflossenen gewidmet sind. Im Interview erklärte Pietro jetzt, dass an den ganzen Spekulationen nichts dran sei!

Pietro erzählte im Gespräch mit Bild, warum er gemeinsam mit dem Rapper das Anti-Liebeslied aufgenommen hat: "Bilal und ich haben in den vergangenen Jahren immer zum Valentinstag gemeinsam einen Song veröffentlicht. Eigentlich ist es ja der Tag der Liebe, aber wir thematisieren genau das Gegenteil, nämlich, was in der Liebe schieflaufen kann." Viele Menschen hätten ja bereits gescheiterte Beziehungen hinter sich – er selbst mit inbegriffen: "Davon kann ich ja mehrere Lieder singen. Fakt ist eins: Dieser Song hat nichts mit meiner Vergangenheit zu tun. Ich bin glücklicher Single und habe überhaupt keinen Grund, irgendeine meiner Ex-Freundinnen anzugreifen.“

Das Jahr 2022 möchte Pietro auf alle Fälle karrieretechnisch wieder mehr Gas geben. Bereits Ende Januar ist ein neuer Song des 29-Jährigen erschienen: In "Vorbei" schlägt der Sänger ungewohnt ernste Töne an. Mal sehen, was das Jahr für ihn sonst noch so bringt.

Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi, Sänger
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi im Oktober 2020
Instagram / pietrolombardi
Pietro Lombardi im März 2020
Wie findet ihr den Anti-Liebessong von Pietro?448 Stimmen
342
Richtig gut! Endlich mal was anderes.
106
Na ja. Eher nicht so mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de