Anzeige
Promiflash Logo
Thorsten Legat will Kontakt zu verstorbenem Bruder aufnehmenThomas Burg/ Action PressZur Bildergalerie

Thorsten Legat will Kontakt zu verstorbenem Bruder aufnehmen

22. Feb. 2022, 11:30 - Hannah-Marie B.

Thorsten Legat (53) vermisst seinen verstorbenen Bruder. Der ehemalige Fußballprofi ist ab dem 25. Februar in der neuen Mystery-Serie "Nightwatch – Jenseits der Angst" zu sehen. Gemeinsam mit seiner Frau Alexandra, dem Medium Nina Herzberg und dem Jenseits-Forscher Markus Menzel verbringt er eine Nacht in einem Grusel-Haus. Eigentlich gab Thorsten an, nicht an Geister zu glauben – doch jetzt hofft er auf eine paranormale Begegnung mit seinem verstorbenen Bruder.

In einem Ausschnitt der Sendung, der Bild vorliegt, erzählte Thorsten, dass sich sein älterer Bruder sehr um ihn gesorgt habe und voller Liebe gewesen sei. Als Peter vor 18 Jahren starb, konnte Thorsten sich nicht von ihm verabschieden. "Wenn ich könnte, würde ich meinen Bruder mal im Himmel besuchen oder ihn noch mal sehen. Das würde mir alles bedeuten, aber das ist wahrscheinlich unwahrscheinlich", erklärte der 53-Jährige.

Achtung, Spoiler!
Als Thorsten und seine Frau gemeinsam mit den Experten eine Burg betreten, glauben sie tatsächlich, Kontakt mit Peter aufzunehmen. Nachdem der gebürtige Bochumer nach seiner Anwesenheit fragt, blinkt ein Licht auf. Daraufhin erzählte er: "Peter ist mein verstorbener Bruder, [...] der für mich die wichtigste Person meines Lebens ist, weil er mich quasi großgezogen hat und vieles bewerkstelligt hat, was mein Vater nicht hätte können – schwer für mich, jetzt im Moment."

Getty Images
Thorsten und Alexandra Legat im November 2021 in Hürth
Instagram / thorsten_legat_official
Thorsten Legat im Mai 2020
Getty Images
Thorsten Legat, Reality-TV-Star
Denkt ihr auch, dass Thorsten auf der Burg wirklich mit seinem verstorbenen Bruder kommuniziert?432 Stimmen
211
Ja, das hört sich ganz danach an.
221
Nein, ich glaube nicht an Geister.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de