Anzeige
Promiflash Logo
"Ein bisschen schade": Versteht Laura ihren GNTM-Rauswurf?Instagram / laurajebellaZur Bildergalerie

"Ein bisschen schade": Versteht Laura ihren GNTM-Rauswurf?

5. März 2022, 12:18 - Hannah-Marie B.

Wie denkt Laura (20) über ihr Germany's next Topmodel-Aus? Die zahnmedizinische Fachangestellte versuchte in der Modelshow, die Chefjurorin Heidi Klum (48) von sich zu überzeugen – in der fünften Woche war allerdings Schluss für sie. Nach Paulina (32) und Julias (22) Walk fand die Modelmama ihre Laufsteg-Performance am schwächsten: Laura musste ihre Koffer packen und darf nicht mit den anderen Mädels nach Los Angeles. Ist Laura deshalb traurig?

Im Interview mit Promiflash verriet die 20-Jährige, dass sie Heidis Entscheidung teilweise nachvollziehen konnte. "Ich war beim Walk eindeutig die Schlechteste. Das habe ich ja schon beim Walk gemerkt, dass ich gar nicht gut bin. Aber es wurde irgendwie gar nicht berücksichtigt, dass ich in der engeren Auswahl für einen Job war. Das fand ich dann doch ein bisschen schade", erzählte die Ostallgäuerin. Immerhin habe sie dadurch zeigen können, dass die Kunden Interesse an ihr haben. "Jeder hat mal eine schlechte Woche und ich bin ja auch da, um es zu lernen. Es sollte einfach nicht sein", ärgerte sie sich.

In der Sendung hatte Laura sogar ein paar Tränen vergossen. Sie erklärte jedoch: "Die Tränen kommen eigentlich vor allem, weil ich meine ganzen Mädels jetzt loshabe." Andererseits betonte sie aber auch, dass sie ihren Rauswurf sehr bedaure.

Instagram / laurajebella
Laura W. im Juni 2021
Instagram / laurajebella
GNTM-Kandidatin Laura
Instagram / laurajebella
Laura, bekannt aus "Germany's next Topmodel"
Könnt ihr Lauras Enttäuschung nachvollziehen?149 Stimmen
79
Ja, ich sehe das Ganze genauso wie sie!
70
Nein, nicht wirklich. Die anderen Models waren einfach besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de