Anzeige
Promiflash Logo
Amy Schumer: Oscar-Moderation bringt sie in Schwierigkeiten!Getty ImagesZur Bildergalerie

Amy Schumer: Oscar-Moderation bringt sie in Schwierigkeiten!

9. März 2022, 20:12 - Sara W.

Amy Schumer (40) hat offenbar Großes vor. Vergangenen Monat wurde verkündet, dass die Schauspielerin gemeinsam mit Regina Hall (51) und Wanda Sykes (58) die diesjährige 94. Oscar-Verleihung am 27. März moderieren wird. Schon damals kündigten die drei Filmstars an, den Zuschauern eine gute Zeit bereiten zu wollen. Doch wie Amy nun verriet, wolle sie dem Publikum als Moderatorin auch etwas völlig Neues bieten.

"Wie üblich werde ich mich in Schwierigkeiten bringen", plauderte die 40-Jährige in einem Interview mit Extra aus. Schon jetzt habe sie viel Spaß mit ihren Kolleginnen bei den Vorbereitungen für die Preisverleihung. "Ich meine, ich weiß nicht, wer die Entscheidung getroffen hat, mich persönlich als Gastgeberin einzusetzen, aber es ist keine gute Entscheidung... weil ich alle Brücken abbrechen werde. Ich werde alle Brücken abbrechen", kündigte die "I Feel Pretty"-Darstellerin an.

Neben der Komikerin und den beiden Schauspielerinnen werden unter anderem auch Anthony Hopkins (84), Lady Gaga (35) und Zoe Kravitz (33) auf der Bühne stehen. Die Hollywood-Stars wurden dazu auserkoren, den diesjährigen Preisträgern den begehrten Award zu überreichen.

Getty Images
Amy Schumer, Schauspielerin
Getty Images
Amy Schumer, Stand-up-Comedian
Getty Images
Lady Gaga im Februar 2019
Seid ihr schon gespannt darauf zu sehen, was Amy sich für ihre Moderation überlegt hat?83 Stimmen
65
Ja, ich kann es kaum erwarten!
18
Nee. Ich interessiere mich nicht für die Oscar-Verleihung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de