Anzeige
Promiflash Logo
Ohne ihr Baby: Lateysha Grace darf Krankenhaus verlassenInstagram / lateysha_graceZur Bildergalerie

Ohne ihr Baby: Lateysha Grace darf Krankenhaus verlassen

10. März 2022, 18:12 - Promiflash Redaktion

Lateysha Grace (29) befindet sich auf dem Weg der Besserung. Ende des vergangenen Jahres verriet der "The Valleys"-Star, dass er zum zweiten Mal Nachwuchs erwartet. Doch während der Schwangerschaft kam es zu einigen Komplikationen, weshalb die werdende Mutter in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dort kam am vergangenen Samstag schließlich ihr Kind sechs Wochen zu früh zur Welt. Nun verriet Lateysha, dass sie die Klinik verlassen habe – jedoch ohne ihr Baby.

Auf ihrem Instagram-Account wandte sich die TV-Persönlichkeit nun an ihre Follower und gab einen kleinen Einblick, wie ihr Alltag aktuell aussehe. "Ich wurde endlich aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem ich zwei Wochen dort war", verriet die 29-Jährige. Obwohl sie darüber sehr erleichtert war, habe sie auch eine tiefe Traurigkeit ergriffen, weil sie das Gefühl hatte, ihren Nachwuchs allein zu lassen. "Ein Kind zu gebären und ohne sein Baby zu gehen, ist ehrlich gesagt das Herzzerreißendste. Ich kann es nicht erwarten, sie nach Hause zu bringen", versicherte Lateysha unter einem Foto ihrer Tochter.

Ende Februar war die Waliserin wegen einer sogenannten Präeklampsie, auch Schwangerschaftsvergiftung genannt, ins Krankenhaus gebracht worden. Damals machte sich die werdende Mama große Sorgen um ihr ungeborenes Kind und bat ihre Fans um mentale Unterstützung. "Ich weiß nicht, wie lange ich hier drin sein werde, aber bitte betet einfach für mein Baby", schrieb Lateysha damals zu einigen Schnappschüssen.

Instagram / lateysha_grace
Lateysha Grace und ihre Tochter Layke im März 2022
Instagram / lateysha_grace
Lateysha Grace mit ihrer Tochter Wynter
Instagram / lateysha_grace
Lateysha Grace, "The Valleys"-Star
Denkt ihr Lateysha wird ihren Fans weitere Gesundheits-Updates ihres Babys geben?64 Stimmen
58
Ja! Ich glaube, sie wird ihre Community weiterhin auf dem Laufenden halten.
6
Nein! Ich glaube eher, dass sie sich etwas zurückziehen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de