Anzeige
Promiflash Logo
"Nicht einfach": Kylie Jenner redet über Zeit nach Geburtkyliejenner / InstagramZur Bildergalerie

"Nicht einfach": Kylie Jenner redet über Zeit nach Geburt

16. März 2022, 11:30 - Isabella-Sophie Funke

Sie spricht offen über ihre Erfahrung nach der Geburt ihres zweiten Kindes! Kylie Jenner (24) ist vor einigen Wochen erneut Mutter geworden. Zusammen mit ihrem Partner Travis Scott (30) konnte sie nach Töchterchen Stormi (4) nun ihren Sohn Wolf auf der Welt willkommen heißen. Doch dieses Mal ging es ihr nach der Entbindung nicht so gut: Kylie verrät nun ehrlich, dass sie es in den sechs Wochen seit Wolfs Geburt nicht leicht hatte!

Via Instagram meldet sich die 24-Jährige bei ihrer Community. In einer ausführlichen Story erzählt sie von ihrer Zeit nach der Ankunft ihres zweiten Babys. "Nach der Geburt ist es wirklich nicht einfach, es ist wirklich hart. Diese Erfahrung ist härter als mit meiner Tochter. Es ist auch mental und physisch nicht einfach. Es ist wirklich verrückt", gesteht die Make-up-Mogulin. Sie möchte anderen frischgebackenen Mamas Mut machen. "Es ist okay, sich auch mal nicht okay zu fühlen. Ich habe mich wirklich unter Druck gesetzt. [...] Wir müssen einfach aufhören, uns selbst so unter Druck zu setzen", appelliert sie.

Doch auch wenn Kylie die Zeit nach der Geburt nicht leicht fiel – die Kennenlernphase mit Baby Wolf hat sie dennoch in vollen Zügen genossen. "Sie genießt die Zeit, in der sie mit Wolf zusammen ist und sich an ihre neue vierköpfige Familie gewöhnt", hatte ein Insider diesbezüglich gegenüber E! News verraten.

Getty Images
Kylie Jenner mit Partner Travis Scott und Tochter Stormi
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner im Oktober 2021
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner, Influencerin
Hättet ihr gedacht, dass Kylie so ehrliche Worte an ihre Community richtet?569 Stimmen
247
Ja, auf jeden Fall.
322
Nein, das hat mich überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de