Anzeige
Promiflash Logo
"Prominent und Pflegekraft": Janine Kunze zu Tränen gerührt!RTLZWEIZur Bildergalerie

"Prominent und Pflegekraft": Janine Kunze zu Tränen gerührt!

29. März 2022, 20:06 - Marlene Windhoefer

Das tat Janine Kunze (48) in der Seele weh! Die deutsche Schauspielerin ist seit vielen Jahren im TV bekannt. Immer wieder ist sie in TV-Produktionen, wie beispielsweise der Serie "Heldt", zu sehen. Zudem ist die Blondine ein bekanntes Werbegesicht. Vor ihrer Karriere machte sie jedoch eine Ausbildung als Krankenschwester. In dem TV-Format "Prominent und Pflegekraft" kehrte Janine zu ihren Wurzeln zurück und wurde dabei sehr emotional!

Janine scheute sich vor keiner Aufgabe und ging offen auf alle Bewohner des Pflegezentrums zu. Einer rührte die TV-Bekanntheit dabei zu Tränen. Bewohner Erwin leidet an Demenz und hat zudem keine Angehörigen mehr – Janine tat das sehr leid. "Der hat mich irgendwie echt berührt", offenbarte sie dem Leiter der Einrichtung. Danach brachen bei ihr alle Dämme. "Das ist so ein feiner Mensch und man guckt ihn an und denkt: 'Das kann doch nicht sein, dass der so einsam ist'", erklärte Janine unter Tränen.

Janine sei generell sehr emotional, wie ihre Tochter Lili im Vorfeld verriet: "Ihre Emotionalität könnte da ein Problem werden." Erwins Schicksal traf bei der gebürtigen Kölnerin dann augenscheinlich tatsächlich einen Nerv. "Ich würde mir für ihn so sehr wünschen, dass er noch Menschen hätte, die für ihn da sind. Es tut mir einfach nur leid für ihn", offenbarte die 48-Jährige.

Instagram / janinekunzeofficial
Janine Kunze im Januar 2022
RTLZWEI
Janine Kunze bei "Prominent und Pflegekraft"
Instagram / janinekunzeofficial
Janine Kunze mit ihrer Tochter Lili
Hättet ihr gedacht, dass Janine so emotional wird?637 Stimmen
578
Ja, mir tat der Mann auch sehr leid!
59
Nein, damit habe ich nicht gerechnet...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de