Anzeige
Promiflash Logo
Kardashian-Prozess: Blac Chynas Mutter aus Gericht verbanntGetty ImagesZur Bildergalerie

Kardashian-Prozess: Blac Chynas Mutter aus Gericht verbannt

20. Apr. 2022, 10:30 - Agnes W.

Tokyo Toni hat den Bogen wohl ein wenig überspannt. Ihre Tochter Blac Chyna (33) zieht momentan gegen die Kardashians vor Gericht. Warum? Angeblich sollen die Keeping up with the Kardashians-Stars Chynas Karriere systematisch zerstört haben. Darum soll die Ex von Rob Kardashian (35) die Familie jetzt auf umgerechnet 92,5 Millionen Euro verklagt haben. Ihre Mutter wollte Blac Chyna beim Prozess wohl Beistand leisten – flog aber aus dem Gerichtssaal!

Auf Instagram hatte Tokyo Toni vor dem Prozess ordentlich gegen Kris Jenner (66), Kim Kardashian (41) und Co. vom Leder gezogen – unter anderem hatte sie Familienoberhaupt Kris mit dem gruseligen "Saw"-Charakter Jigsaw verglichen und gelästert, dass die Familie "tot aussehe". Aufgrund dieser Pöbel-Videos entschied der Richter, dass die 50-Jährige den Gerichtssaal nicht mehr betreten dürfe.

Dabei beließ Tokyo Toni es aber nicht: Nachdem sie des Gebäudes verwiesen wurde, streamte sie ihren Unmut live auf Instagram und drohte: "Ich werde diesen Richter kriegen!"

Getty Images
Blac Chyna im Februar 2020 in Hollywood
Getty Images
Kris Jenner mit Kourtney, Khloé und Kim Kardashian
Getty Images
Tokyo Toni, Mutter von Blac Chyna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de